Festival

RS United bringt Festival-Atmosphäre nach Remscheid

+
Aus voller Kehle: Bei spätsommerlichem Wetter genossen die Remscheider Livemusik bei der fünften Auflage des Festivals RS United. Neben den Auftritten verschiedener Künstler lockten unter anderem Aktionen wie Graffiti-Sprayen und ein Selfie-Bereich in den Stadtpark. 

Zum fünften Mal bekam die Jugendkultur beim Festival RS United im Stadtpark eine Bühne.

Von Stephanie Licciardi

Die Gitarren brausen, die Drums werden schneller, vor der Bühne wird ein Pogo initiiert, Sänger Jakob Kutter stimmt den Refrain „Auf die gute neue Zeit“ an – und alle singen mit. Bei der fünften Auflage des Festival RS United heizte die Band Dickes Gebäude dem Publikum am Samstagabend im Stadtpark kräftig ein. Die fünf Remscheider Jungs setzten mit Liedern wie „H.O.K“ und „Stroborobo“ vom Album „Blitzlichtgewitter“ ein wichtiges Zeichen, das den RS-United-Organisatoren wichtig ist: null Toleranz für Gewalt, Rassismus und Extremismus, null Toleranz gegenüber Intoleranz.

„Wir möchten mit dem Festival ein wichtiges Zeichen setzen – gemeinsam mit den Künstlern.“ Christin Pomp

Mitorganisatorin Christin Pomp von der Arbeitsgemeinschaft offene Kinder- und Jugendarbeit (Agot) und Leiterin des Kulturbereichs der Kraftstation, erklärte: „Wir möchten mit dem Jugendfestival ein wichtiges Zeichen setzen – gemeinsam mit den Künstlern.“ Auch das Miteinander stehe im Vordergrund. Das Ziel: zusammen feiern und einen schönen Tag mit Livemusik und buntem Programm verbringen. Auf regionale und überregionale Nachwuchskünstler sowie Bands setzten die Veranstalter dabei. Das diesjährige Line-up von RS United konnte sich sehen lassen. Die Solinger Singer-Songwriterin Leonora Huth, die Wermelskirchener Band Nada, Dickes Gebäude und weitere Gruppen begeisterten das Publikum.

Welche Bands außerdem begeisterten, erfahren Sie hier.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Freiheitstraße: 3059 Fahrer wurden geblitzt
Freiheitstraße: 3059 Fahrer wurden geblitzt
Neuer Imagefilm der Bergischen Drei ist online
Neuer Imagefilm der Bergischen Drei ist online
Kinder-Circus Casselly startet auf dem Schützenplatz
Kinder-Circus Casselly startet auf dem Schützenplatz
Stadt bereitet Online-Kfz-Anmeldung vor
Stadt bereitet Online-Kfz-Anmeldung vor

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren