Einsatz

Unfall: Lkw fährt in ein Haus

Wohl weil seine Bremsen versagten, fuhr ein Lkw in ein Gebäude am Straßenrand. 
+
Wohl weil seine Bremsen versagten, fuhr ein Lkw in ein Gebäude am Straßenrand. 

Bremsen haben wohl versagt.

Remscheid. Wohl weil seine Bremsen versagten, fuhr gestern Nachmittag ein Lkw auf der Burger Straße etwa in Höhe der Abzweigung zur Stephanstraße in ein Gebäude am Straßenrand. 

Aufgrund der Beschädigungen an dem Haus bestellte die um kurz nach 17 Uhr verständigte Feuerwehr zunächst einen Statiker zum Unfallort. Warum an dem Autotransporter die Bremsen versagten, dazu konnte die Feuerwehr zunächst keine Aussagen machen. Schwer verletzt wurde offenkundig niemand. -wey-

Schwere Kopfverletzungen erlitt eine 26-jährige Autofahrerin aus Olpe am Montag bei einem Verkehrsunfall auf der A 1 kurz vor der Anschlussstelle Lennep.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

A46 weiter gesperrt, in Remscheid blieb es bei kleinen Einsätzen
A46 weiter gesperrt, in Remscheid blieb es bei kleinen Einsätzen
A46 weiter gesperrt, in Remscheid blieb es bei kleinen Einsätzen
Corona: Weniger bestätigte Neuinfektionen - Inzidenz sinkt auf 89,8
Corona: Weniger bestätigte Neuinfektionen - Inzidenz sinkt auf 89,8
Corona: Weniger bestätigte Neuinfektionen - Inzidenz sinkt auf 89,8
Neuerungen greifen ab diesem Montag
Neuerungen greifen ab diesem Montag
Neuerungen greifen ab diesem Montag
Spaziergänger finden zwei ausgesetzte Meerschweinchen
Spaziergänger finden zwei ausgesetzte Meerschweinchen
Spaziergänger finden zwei ausgesetzte Meerschweinchen

Kommentare