Wahl

SPD-Liste gewinnt Integrationsratswahl

In den Integrationsrat gewählt: Oguz Ünal (32). Foto: Roland Keusch
+
In den Integrationsrat gewählt: Oguz Ünal (32). 

Nur 3.332 der 26.957 Wahlbeteiligten (12,96 %) gaben eine gültige Stimme ab.

Bei der Wahl des Integrationsrates setzte sich die Interkulturelle Liste der SPD mit 39,38 Prozent der Stimmen klar durch gegen die türkisch geprägte Remscheider Liste 2020 (14,92 %), die FDP (13,81 %), die ebenfalls türkische Junge Vision (10,77 %), Vitor Manuel Raposeiro Estradas (9,66 %), Die Linke (8,67 %) und Metin Göcer (2,79 %). 

Nur 3 332 der 26 957 Wahlbeteiligten (12,96 %) gaben eine gültige Stimme ab. Von den 15 Vertretern, die in die Migrantenvertretung einziehen, stammen sieben von der SPD-Liste. 

„Es war mein großer Wunsch, dass wir sieben schaffen. Ich bin total happy“, erklärte Integrationsratsvorsitzende Erden Ankay-Nachtwein, die mit Oguz Ünal, Yurdakul Kaya, Giovanni Farruggia, Dawit Kuflu Kidane, Nana Camara und Nouhou Mody Daillo die größte Gruppe stellt. Türken, Italiener, Guinear und Eritreer bilden diese bunte Nationalitätenliste. 

Des weiteren dabei sind: Nihat Murat, Dr. Axel Kolodziej (beide FDP); Mehmet Keser (Die Linke); Vitor Manuel Raposeiro Estradas (Einzelbewerber); Cennet Öztürk, Zekiye Yüksel (beide Junge Vision); Bekir Uzun, Oguzhan Yildirim (beide Remscheider Liste 2020). -AWe-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Skywalk soll die bergischen Radtrassen verbinden
Skywalk soll die bergischen Radtrassen verbinden
Skywalk soll die bergischen Radtrassen verbinden
A 1 Richtung Köln ab Freitagabend gesperrt
A 1 Richtung Köln ab Freitagabend gesperrt
A 1 Richtung Köln ab Freitagabend gesperrt
Covid-19: 43 Remscheider in Quarantäne
Covid-19: 43 Remscheider in Quarantäne
Covid-19: 43 Remscheider in Quarantäne
Rollerfahrer bei Unfall verletzt
Rollerfahrer bei Unfall verletzt
Rollerfahrer bei Unfall verletzt

Kommentare