Polizeieinsatz

Nach Freundschaftsspiel: Bambini-Trainer schlagen sich

+
Am Samstag schlugen sich zwei Trainer (Symbolbild).

Am Samstag endete ein Bambini-Freundschaftsspiel mit einer Schlägerei. Polizei musste die unschöne Szene beenden.

Am Samstag kam es in Solingen zu einer Schlägerei nach einem Freundschaftsspiel zweier Bambini-Mannschaften. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde die Partie zwischen dem VfB Solingen und der SG Hackenberg um 12 Uhr auf dem Kleinfeld am Bavert ausgerichtet. 

Nach dem Spiel lieferte sich der Trainer (42) des VfB ein Wortgefecht mit dem Co-Trainer (50) der SG, bevor es zu einer körperlichen Auseinandersetzung der beiden kam. Der 42-Jährige stürmte auf sein Gegenüber zu. Die beiden Männer schlugen einander, teils auch ins Geschicht. Zudem berichtet die Polizei von Würgen und Beleidigen. 

Die Polizei konnte die Gemüter auf dem Fußballplatz nicht vollends beruhigen. Daher wurden die Personalien teils auf der Wache festgestellt und dort auch die Anzeigen geschrieben.

In den Bambini-Mannschaften spielten Fünf- und Sechsjährige. red

Hier gibt es weitere Blaulicht-Meldungen aus Remscheid.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Auto stürzt Abhang hinab - Remscheider verletzt
Auto stürzt Abhang hinab - Remscheider verletzt
Wuppertal zieht Klage gegen das DOC zurück
Wuppertal zieht Klage gegen das DOC zurück
Wuppertaler Rat könnte heute den DOC-Streit beenden
Wuppertaler Rat könnte heute den DOC-Streit beenden
15 Engagierte erhalten heute die Ehrenamtskarte
15 Engagierte erhalten heute die Ehrenamtskarte

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren