Blaulicht

Auto stürzt 20-Meter-Abhang hinunter - Remscheider verletzt

+
Die Polizei ließ das Unglücksauto bergen.

Eine Solingerin hatte die Kontrolle über ihr Auto verloren. Es musste mit einem Kran geborgen werden.

Bei einem Vekehrsunfall auf der Cronenberger Straße wurden am Samstag gegen 14.30 Uhr zwei Menschen verletzt. 

Bei einem Unfall auf der Cronenberger Straße in Solingen wurden am Samstag zwei Menschen, darunter ein 32-jähriger Remscheider, verletzt. Ein Opel Astra war gegen 14.30 Uhr in Richtung Stöcken unterwegs, als die 30-jährige Fahrerin aus Solingen die Kontrolle über das Auto verlor. Das Fahrzeug stürzte einen 20 Meter tiefen Abhang hinunter. Dabei wurden die Fahrerin und ihr 32-jähriger Beifahrer aus Remscheid verletzt. 

Beide konnten nach ambulanter Behandlung die Klinik wieder verlassen. Das Auto wurde mit einem Kran geborgen. Die Aufräumarbeiten dauerten bis 17 Uhr. Der Gesamtschaden beträgt laut Polizei etwa 10.000 Euro. to

Weitere Blaulichtmeldungen lesen sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

SPD will Straße nach Willi Hartkopf benennen
SPD will Straße nach Willi Hartkopf benennen
38 Prostituierte sind in Remscheid gemeldet
38 Prostituierte sind in Remscheid gemeldet
A1: Zwölf Tonnen schweres Wohnmobil kippt nach Reifenplatzer
A1: Zwölf Tonnen schweres Wohnmobil kippt nach Reifenplatzer
Feuerwehr rückt zu Waldbrand aus
Feuerwehr rückt zu Waldbrand aus

Kommentare