Glückwunsch

100. Geburtstag - Gerda Herfurth feiert

Gerda Herfurth wird heute 100 Jahre alt. Gefeiert wird im Seniorenheim Haus Lennep.
+
Gerda Herfurth wird heute 100 Jahre alt. Gefeiert wird im Seniorenheim Haus Lennep.

Die alte Dame lebt im Seniorenheim Haus Lennep.

von Sabine Naber

Dass Gerda Herfurth heute 100 Jahre alt wird, das kommentiert sie mit einem Lächeln so: „Das Jahrhundert ist weg. Aber es geht ja weiter.“ Seit Anfang des Jahres wohnt sie im Seniorenheim Haus Lennep. „Ich bin froh, dass sie hier ist und ich sie in meiner Nähe habe“, erzählt Tochter Barbara Schnitzler, die ihre Mutter jeden Tag besucht. Und von der Gerda Herfurth sagt, dass sie immer „ein ganz liebe Mädel war“.

In Breslau geboren, ist Gerda Herfurth 1947 „ins Westfälische“ gekommen und hat später in der Nähe von Recklinghausen gewohnt. Von Beruf war sie Damenmaßschneiderin: „Bis zu meinem 80. Lebensjahr habe ich genäht und das so gerne getan. Früher bin ich oft nach Düsseldorf oder Köln gefahren und habe mir die Mode da angeschaut. Heute gucke ich mir noch unheimlich gerne Modehefte an“, erzählt die alte Dame, die sehr auf ihr Äußeres achtet und sich modisch kleidet.

Wie es um Gerda Herfurths Gesundheit steht und wie sie ihren Geburtstag feiern will, lesen siehier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Inzidenzwert steigt auf 80,8 – Weitere Einschränkungen bei Feiern
Corona: Inzidenzwert steigt auf 80,8 – Weitere Einschränkungen bei Feiern
Corona: Inzidenzwert steigt auf 80,8 – Weitere Einschränkungen bei Feiern
Streik: Busse fahren nicht, Kitas und Schwimmbäder geschlossen
Streik: Busse fahren nicht, Kitas und Schwimmbäder geschlossen
Streik: Busse fahren nicht, Kitas und Schwimmbäder geschlossen
Einbrecher nehmen erneut Schule ins Visier
Einbrecher nehmen erneut Schule ins Visier
Einbrecher nehmen erneut Schule ins Visier
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3

Kommentare