Vier Menschen verletzt

Polizei trägt randalierenden Remscheider aus Zug

Ein Polizeiwagen mit Blaulicht im Einsatz (Symbolfoto).
+
Am Bahnhof Schwelm sorgte ein 36-jähriger Remscheider für einen Polizeieinsatz.
  • vonKerstin Neuser
    schließen

Fahrkartenkontrolle eskaliert.

Remscheid/Schwelm. Bei einer Fahrkartenkontrolle im Zug ist ein 36-jähriger Remscheider am Wochenende ausgerastet. Die Polizei musste ihn in Schwelm aus einem Zug holen.

Der Remscheider hatte zwei Kontrolleure angegriffen, als die am Samstag gegen 19.30 Uhr seine Fahrkarte kontrollieren wollten. Beide Kontrolleure erlitten dabei leichte Verletzungen, berichtet die Polizei in Schwelm. Im Bahnhof Schwelm kamen Polizeibeamte den Kontrolleuren zu Hilfe.. „Da der Mann den Zug nicht freiwillig verlassen wollte, musste er unter Einsatz von einfacher körperlicher Gewalt aus dem Zug herausgetragen werden", berichtet die Polizei. Auch dabei habe sich der Remscheider enorm gesperrt, schlug und trat nach den Beamten. Zwei Polizisten wurden leicht verletzt.

Da der Remscheider augenscheinlich unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand, wurde ihm auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Der Randalierer kam vorübergehend in Polizeigewahrsam. neu

In Wermelskirchen kam es zu einem längeren Polizeieinsatz: A1 gesperrt - Laster mit Papierpaletten gerät in Brand

In Remscheid gibt es auf der Bahnstrecke des "Müngsteners" aktuell immer wieder Störungen: Müngstener muss auf freier Strecke repariert werden

Der Frust bei Bahnpendlern im Bergischen ist groß: Zu den Ausfällen bei der S7 von Abellio kommen Probleme bei der S1 der Deutschen Bahn.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Coronavirus trifft jetzt die jüngeren Remscheider - Stadt verlängert die Ausgangssperre
Coronavirus trifft jetzt die jüngeren Remscheider - Stadt verlängert die Ausgangssperre
Coronavirus trifft jetzt die jüngeren Remscheider - Stadt verlängert die Ausgangssperre
Altenheime: Corona-Ausbrüche trotz Impfung
Altenheime: Corona-Ausbrüche trotz Impfung
Altenheime: Corona-Ausbrüche trotz Impfung
Die Ausgangssperre in Remscheid zeigt Wirkung
Die Ausgangssperre in Remscheid zeigt Wirkung
Die Ausgangssperre in Remscheid zeigt Wirkung
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz in Remscheid sinkt weiter
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz in Remscheid sinkt weiter
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz in Remscheid sinkt weiter

Kommentare