Verkehr

Schäden an der Brücke: Hier gilt nun Tempo 50

+

Straßen NRW zwingt Autofahrer an der Wuppertalsperre zum langsameren Fahren. Doch nur wenige halten sich daran.

Kurz vor Weihnachten reduzierte Straßen NRW auf der Wupperbrücke die Höchstgeschwindigkeit auf 50 Stundenkilometer. Doch daran halten sich auf der Wupperbrücke zwischen Lennep und Radevormwald allenfalls ortsunkundige Autofahrer. Wer sich auskennt, bleibt mit dem Fuß auf dem Gaspedal, fährt zu dicht auf, überholt. Dem ebenfalls aufgestellten Warnhinweis auf gefährliche Bodenschwellen zum Trotz.

Was durch den Schaden an der Brücke bei höherem Tempo am eigenen Fahrzeug passieren könnte, lesen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hier stehen in Remscheid die Blitzer
Hier stehen in Remscheid die Blitzer
Wirt von Pommes & Friends muss sein Zelt abbauen
Wirt von Pommes & Friends muss sein Zelt abbauen
RGA überdauert fast 95 Jahre hinter den Fußleisten
RGA überdauert fast 95 Jahre hinter den Fußleisten
B 229: Baustelle führt zu einer Sperrung
B 229: Baustelle führt zu einer Sperrung

Kommentare