Erst gestürzt, dann von Sprinter angefahren

Rettungshubschrauber nimmt schwer verletzten Fahrradfahrer auf

+
Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten Mann in ein Klinikum.

Bei einem Unfall im Lüttringhauser Industriegebiet Großhülsberg ist am frühen Morgen ein Fahrradfahrer schwer verletzt worden.

Eisglätte ließ den 44-jährigen Radler stürzen, als ihm wieder auf die Beine geholfen werden sollte, wurde er von einem Sprinter-Fahrer erfasst. 

Der 44-jährige Mann aus Wermelskirchen war auf seinem Fahrrad unterwegs, als er am Mittwoch gegen 7.50 Uhr auf der Dreherstraße wegen Glätte stürzte. Während ihm aufgeholfen werden sollte, näherte sich ein 42-jähriger Remscheider mit seinem Mercedes-Benz Sprinter und erfasste den am Boden Liegenden. Der Fahrradfahrer wurde dabei schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in ein Kölner Klinikum. Der Fahrer des Sprinters erlitt einen Schock.

Da die Walter-Freitag-Straße für den Hubschrauber ebenso wie die Dreherstraße gesperrt werden musste, kam es zu starken Beeinträchtigungen im Berufsverkehr. Auch die Busse wurden für den Zeitraum der Unfallaufnahme umgeleitet. Zur Klärung des Unfallhergangs setzte die Polizei das Monobild-Verfahren ein, bei dem von erhöhter Position Bilder von der Unfallstelle gemacht werden. kaz

Hier gibt es weitere Blaulicht-Meldungen aus Remscheid.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

60-jähriger Golf-Fahrer kollidiert mit Telefonzelle in Radevormwald
60-jähriger Golf-Fahrer kollidiert mit Telefonzelle in Radevormwald
Remscheider Ordnungshüter verlegen Sprechstunde ins Allee-Center
Remscheider Ordnungshüter verlegen Sprechstunde ins Allee-Center
Remscheider Feuerwehr hilft bei Evakuierung
Remscheider Feuerwehr hilft bei Evakuierung
Verfahren für Baugenehmigung von Moschee beendet
Verfahren für Baugenehmigung von Moschee beendet

Kommentare