Diebstahl

Rentnerin wird in der Innenstadt bestohlen

Wertsachen sollten immer vorne und dicht am Körper getragen werden. Archivfoto: Michael Sieber
+
Die Diebin klaute Tasche und Portmonnaie der alten Dame. (Symbolbild)

In der Luisenstraße stahl eine Unbekannte einer alten Dame Tasche und Geldbeutel.

Remscheid. Am Donnerstag Vormittag wurde in der Remscheider Innenstadt eine ältere Dame beraubt. Wie die Polizei am Freitag mitteilt, war die 87-Jährige mit ihrem Rollator auf der Luisenstraße auf dem Heimweg. Eine bislang ungekannte Frau entriss ihr die Tasche, während die Rentnerin ihr Portmonnaie festhalten konnte. Da die Täterin der Dame nach Hause folgte, stahl sie ihr dort noch die Geldbörse.

Die Täterin flüchtete daraufhin in unbekannte Richtung. Sie ist etwa 30 Jahre alt, circa 165 cm groß und sprach schlecht verständliches Deutsch. Sie trug dunkle Oberbekleidung und eine weiße Mütze mit braunem Rand. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. vsn

In Remscheid kam es letztens zu einem Einbruch, bei dem Wertsachen gestohlen wurden. Auch hier sind die Täter noch unbekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Inzidenz liegt in Remscheid bei 6,3
Corona: Inzidenz liegt in Remscheid bei 6,3
Corona: Inzidenz liegt in Remscheid bei 6,3
Polizei warnt vor Whatsapp-Betrügern
Polizei warnt vor Whatsapp-Betrügern
Polizei warnt vor Whatsapp-Betrügern
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3

Kommentare