Aufbau läuft

Remscheider Weihnachtscircus nimmt Formen an

+
Die erste Artistik-Nummer auf der Radlader-Gabel: Armando Frank (r.) hält Alfred Scholl fest, langsam bewegen sie sich Richtung Zirkuszelt. Es müssen Löcher geflickt werden.

Das 13 Meter hohe Zelt steht. Am Montag öffnet die Kasse. Die erste Show auf dem Schützenplatz steigt am 20. Dezember.

Der Aufbau des Zirkusgeländes auf dem Schützenplatz ist eine Mammutaufgabe. Der Aufwand, der betrieben wird, um den Gästen eine schöne Zirkuszeit vom 20. Dezember bis 5. Januar zu bieten, ist enorm. 15 Transporte sind notwendig, um das ganze Material an Ort und Stelle zu bringen.

In unserem Artikel finden Sie weitere beeindruckende Zahlen rund um den Zirkus. Der RGA war beim Aufbau dabei. 

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hier stehen in Remscheid die Blitzer
Hier stehen in Remscheid die Blitzer
RGA überdauert fast 95 Jahre hinter den Fußleisten
RGA überdauert fast 95 Jahre hinter den Fußleisten
B 229: Baustelle führt zu einer Sperrung
B 229: Baustelle führt zu einer Sperrung
Klaus Mathies wehrt sich gegen Kritik von Reinhard Ulbrich
Klaus Mathies wehrt sich gegen Kritik von Reinhard Ulbrich

Kommentare