Polizei stellt Führerschein sicher

Remscheider verursacht Unfall unter Einfluss von Drogen

+
Blaulicht

Am Montagmorgen gegen 7 Uhr sind Polizisten der Wache Burscheid wegen eines Auffahrunfalls mit Sachschaden zur Berliner Straße in Wermelskirchen gerufen worden.

Zunächst gab der Unfallverursacher aus Remscheid an, dass er aufgrund des Nebels das Abbremsen des Vordermanns zu spät erkannt habe.

Die Beamten entdeckten dann jedoch einen weiteren möglichen Grund für den Zusammenstoß. Sie erkannten Anhaltspunkte dafür, dass der 27-jährige Remscheider unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Drogenvortest bestätigte diesen Verdacht, sodass der Fahrer eine Blutprobenentnahme über sich ergehen lassen musste. Zudem wurde sein Führerschein sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs unter Drogeneinfluss. 

Der entstandene Sachschaden wird insgesamt auf circa 2250 Euro geschätzt. red

Hier gibt es weitere Blaulicht-Meldungen aus Remscheid und Umgebung.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Auto stürzt Abhang hinab - Remscheider verletzt
Auto stürzt Abhang hinab - Remscheider verletzt
Wuppertal zieht Klage gegen das DOC zurück
Wuppertal zieht Klage gegen das DOC zurück
15 Engagierte erhalten heute die Ehrenamtskarte
15 Engagierte erhalten heute die Ehrenamtskarte
Wuppertaler Rat könnte heute den DOC-Streit beenden
Wuppertaler Rat könnte heute den DOC-Streit beenden

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren