Frontalcrash

Remscheider bei Unfall in Wermelskirchen schwer verletzt

+

Ein Schwerverletzter und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montagnachmittag auf der Kreisstraße zwischen Pohlhausen und dem Eschbachtal ereignet hat.

Ein 47-jähriger Remscheider war laut Polizei mit seinem Porsche gegen 15 Uhr auf der kurvenreichen Strecke bergab in Richtung Eschbachtal unterwegs. Gleichzeitig fuhr ein 29-jähriger Wermelskirchener mit seinem VW bergauf in Richtung Wermelskirchen. Ausgangs einer scharfen Rechtskurve verlor der Golf-Fahrer auf der feuchten Straße die Kontrolle über sein Auto und geriet in den Gegenverkehr. Dort krachte der VW frontal in den Cayenne.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 47-Jährige schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn zur stationären Versorgung in das örtliche Krankenhaus. Beide Autos wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf knapp 20.000 Euro geschätzt. red

Hier gibt es weitere Blaulicht-Meldungen aus der Region.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

60-jähriger Golf-Fahrer kollidiert mit Telefonzelle in Radevormwald
60-jähriger Golf-Fahrer kollidiert mit Telefonzelle in Radevormwald
Remscheider Ordnungshüter verlegen Sprechstunde ins Allee-Center
Remscheider Ordnungshüter verlegen Sprechstunde ins Allee-Center
Remscheider Feuerwehr hilft bei Evakuierung
Remscheider Feuerwehr hilft bei Evakuierung
Verfahren für Baugenehmigung von Moschee beendet
Verfahren für Baugenehmigung von Moschee beendet

Kommentare