Bis in die Nacht hinein

Remscheider Feuerwehr im Dauereinsatz

+
Viel zu tun hatte die Remscheider Feuerwehr am Freitag – bis in die Nacht hinein.

Viel zu tun hatte die Remscheider Feuerwehr am Freitag.

Remscheid. Gegen 12.30 Uhr kam es in einer Fabrik an der Borner Straße zu einem Betriebsunfall. Ein Arbeiter war in eine Maschine geraten und zwischen Walzen eingeklemmt. Dabei wurde der Mann schwer verletzt. Als die Rettungskräfte eintrafen, hatten Mitarbeiter den Verletzten bereits aus der Maschine befreien können. Er wurde vor Ort rettungsdienstlich versorgt und anschließend in eine Spezialklinik nach Bochum gebracht.

Ein Verkehrsunfall auf der Freiheitsstraße forderte die Einsatzkräfte gegen 12.40 Uhr. Im Ampelbereich der Kreuzung am Amtsgericht war ein Pkw auf einen Lkw aufgefahren. Der Pkw-Fahrer verletzte sich dabei leicht. Während der Aufräumarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Am Abend hatten Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Lange Straße Wasseraustritt aus der Wohnungsdecke bemerkt. Zudem vernahmen sie ein Rauschen aus der Wohnung über ihnen.

Da sich offensichtlich zu diesem Zeitpunkt niemand in dieser Wohnung befand, hatten sie den Wasserhaupthahn im Keller abgedreht und den Nachbarn benachrichtigt. Als dieser eintraf, bot sich ihm ein Bild der Verwüstung: Aus beschädigten Armaturen trat noch immer Wasser aus.

Gegen 20 Uhr wurde die Leitstelle verständigt. Kräfte der Feuerwehr konnten den Wasserfluss stoppten. Anschließend wurden die darunterliegenden Wohnungen kontrolliert. Da unklar war, wie viel Wasser in die Zwischendecken gelangt war, und ob diese die Wasserlast tragen können, wurde das Haus geräumt und die Bauaufsicht verständigt. Ein Statiker gab schließlich Entwarnung, und die Bewohner konnten wieder zurück in ihre Wohnungen. kaz

Am Dienstag hatten Polizisten im Bereich Friedrich-Ebert-Platz einen 36-jährigen Mann erst überprüft und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Zahl der Todesfälle steigt -  OB und Krisenstabsleiter zur aktuellen Lage
Corona: Zahl der Todesfälle steigt - OB und Krisenstabsleiter zur aktuellen Lage
Corona: Zahl der Todesfälle steigt - OB und Krisenstabsleiter zur aktuellen Lage
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
"Bachelorette"-Aus! Nerven liegen Blank - Dann muss Andreas gehen
"Bachelorette"-Aus! Nerven liegen Blank - Dann muss Andreas gehen
"Bachelorette"-Aus! Nerven liegen Blank - Dann muss Andreas gehen
Hier stehen in Remscheid die Blitzer
Hier stehen in Remscheid die Blitzer
Hier stehen in Remscheid die Blitzer

Kommentare