Gesundheit

Remscheider Aids-Beraterin sieht großen Aufklärungsbedarf

Die Aids-Berater Jana Kawina und Christoph Weber gaben im Sozialausschuss Auskunft.
+
Die Aids-Berater Jana Kawina und Christoph Weber gaben im Sozialausschuss Auskunft.

Jana Kawina zog im Sozialausschuss nach einem halben Jahr eine Zwischenbilanz. Ihr Auftrag: Gegen Stigmatisierung kämpfen.

Von Andreas Weber

Am 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag. Weil der dieses Jahr auf einen Sonntag fällt, wird Jana Kawina am Tag davor mit einem Stand auf dem Theodor-Heuss-Platz (ab 14.30 Uhr bis zum späten Nachmittag) informieren.

„Aids ist behandelbar“, erklärte Christoph Weber im Sozialausschuss. Der Vorsitzende der in Wuppertal beheimateten Aids-Hilfe gab mit Jana Kawina Auskunft zu einer neu geschaffenen Stelle in Remscheid: Seit dem 1. April ist Kawina für Beratung und Prävention bei Geflüchteten und Menschen mit Migrationshintergrund zuständig. Welchen Auftrag die Beraterin verfolgt und welche Maßnahmen noch umgesetzt werden sollen, lesen Sie hier. 

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Stadt erwartet neue Corona-Maßnahmen - Krisenstab blickt nach Berlin
Corona: Stadt erwartet neue Corona-Maßnahmen - Krisenstab blickt nach Berlin
Corona: Stadt erwartet neue Corona-Maßnahmen - Krisenstab blickt nach Berlin
Suche mit Hubschrauber: Polizei findet vermissten Senior 
Suche mit Hubschrauber: Polizei findet vermissten Senior 
Suche mit Hubschrauber: Polizei findet vermissten Senior 
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Christine Krupp (SPD) wird Bürgermeisterin
Christine Krupp (SPD) wird Bürgermeisterin
Christine Krupp (SPD) wird Bürgermeisterin

Kommentare