Neue Blitzer

Laser-Säulen und semistationäre Anlage blitzen in Remscheid

Drei neue Blitzer gibt es seit kurzem in Remscheid. Foto: Roland Keusch
+
Drei neue Blitzer gibt es seit kurzem in Remscheid.

Hier kann es teuer werden: Drei neue Blitzanlagen in Forsten, in der Freiheit- und der Solinger Straße.

  • Drei neue Blitzer nehmen in Remscheid den Betrieb auf.
  • Neue Säulen können in beide Richtungen messen.
  • Die semistationäre Anlage für die Freiheitstraße ist geliefert worden. 

Von Sven Schlickowey

Remscheid. Die Remscheider Blitzer haben weiteren Zuwachs bekommen. Nachdem an der Neuenkamper Straße bereits eine neue Geschwindigkeitsmessanlage mit Lasertechnik installiert wurde, die seit Donnerstag auch aktiv ist und in beide Richtungen misst, stehen vergleichbare Geräte nun auch in Forsten und an der Solinger Straße. Zudem geht eine semistationäre Blitzanlage an der Freiheitstraße bald in Betrieb.

Während die Säule in Forsten kurz vor der Ortsgrenze zu Hückeswagen einen bekannten Unfallschwerpunkt entschärfen soll, ersetzt die an der Solinger Straße langfristig die beiden bereits vorhandenen Blitzer. Insbesondere die Tage der Anlage talwärts Richtung Solingen seien gezählt, berichtet Ordnungsamtsleiter Jürgen Beckmann: „Die Eichung läuft aus, und um nacheichen zu können, hätten wir baulich investieren müssen.“ Das Gerät sei etwa 14 bis 15 Jahre alt, die verwendete Technik veraltet.

Dagegen könne die Anlage bergwärts Richtung Innenstadt vorerst in Betrieb bleiben, so der Ordnungsamtsleiter, der von ihrer „Wirkung“ überzeugt ist: „Wir haben die Unfälle an dieser Stelle wegbekommen, das schreibe ich der Überwachungstechnik zu.“

Remscheid: Blitzer in der Freiheitstraße nimmt Betrieb auf

Bereits Ende April war eine der bisher zwei Anlagen von der Neuenkamper Straße vor die Grundschule Goldenberg umgezogen. Die zweite sucht derzeit noch einen neuen Einsatzort. Ein Umzug sei auch für die neuere der beiden Blitzer von der Solinger Straße möglich, so Beckmann, schließlich könne die neue Säule in beide Richtungen messen. „Da steht aber noch nichts fest.“

Sicher ist hingegen, dass die semistationäre Blitzanlage in der Freiheitstraße in der kommenden Woche ihren Betrieb aufnimmt. Hier gilt nachts von 22 bis 6 Uhr eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Stundenkilometer.

Das Gerät, das aussieht wie ein normaler Pkw-Anhänger und etwa 1,5 Tonnen wiegt, sei diese Woche geliefert worden, berichtet Beckmann. „Wir mussten dazu aber erst noch eine Bedienungsanleitung schreiben.“ Stehen wird sie an verschiedenen Stellen der Freiheitstraße, sie kann aber auch an anderen Orten zum Einsatz kommen. „Die Autofahrer sollten ihre Geschwindigkeit also anpassen“, rät der Leiter des Ordnungsamts. „Zumal sich der Bußgeldrahmen ja gerade erst erhöht hat.

Tagsüber dürfen Autofahrer auf der Remscheider Freiheitstraße mit Tempo 50 fahren - nachts aber gilt hier Tempo 30. Die Stadt hatte zunächst testweise einen mobilen Blitzer im Einsatz. Und der hatte viel zu tun.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Inzidenzwert liegt bei 73,6 – Weitere Einschränkungen bei Feiern
Corona: Inzidenzwert liegt bei 73,6 – Weitere Einschränkungen bei Feiern
Corona: Inzidenzwert liegt bei 73,6 – Weitere Einschränkungen bei Feiern
Einbrecher nehmen erneut Schule ins Visier
Einbrecher nehmen erneut Schule ins Visier
Einbrecher nehmen erneut Schule ins Visier
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid

Kommentare