Unfall

69-Jährige nach Sturz auf der Balkantrasse bewusstlos

Am Dienstagmittag kam es auf der Balkantrasse zu einem Zusammenstoß von zwei Pedelecfahrern. 
+
Am Dienstagmittag kam es auf der Balkantrasse zu einem Zusammenstoß von zwei Pedelecfahrern. 

Wermelskirchen. Am Dienstagmittag kam es laut Mitteilung der Polizei auf der Balkantrasse in Höhe Neuenhaus zu einem Zusammenstoß von zwei Pedelecfahrern.

Eine 69-jährige Leichlingerin war Richtung Burscheid unterwegs und überholte einen langsamer vor ihr fahrenden 70-jährigen Wermelskirchener. Offenbar berührte sie beim Überholen das Pedelec des Mannes und stürzte dadurch mit ihrem Rad.

Die Leichlingerin war nach dem Sturz bewusstlos, wurde durch einen Notarzt vor Ort behandelt und kam dann mit einem Rettungswagen in ein Kölner Krankenhaus. Der Wermelskirchener wurde vermutlich vom Ellbogen der Verursacherin getroffen und dadurch leicht verletzt. Der Sachschaden am Pedelec der Verursacherin betrug laut Polizei etwa 100 Euro. 

Beim Brand eines Wohnwagens in Lennep entstand in der Nacht zu Dienstag ein Sachschaden in Höhe von annähernd 30.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Lennep: Sechs Wochen Baustelle
Lennep: Sechs Wochen Baustelle
Lennep: Sechs Wochen Baustelle
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
S 7: Ersatzverkehr ab Oberbarmen am Wochenende
S 7: Ersatzverkehr ab Oberbarmen am Wochenende
S 7: Ersatzverkehr ab Oberbarmen am Wochenende

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare