Dauerthema

Werkzeugtrasse erhält Beleuchtung

Auch die Wegweiser sind auf der Werkzeugtrasse in die Jahre gekommen. Doch nicht nur hier fehlt es an Orientierung.
+
Drei Hinweistafeln und fünf Leuchten sollen den Anfang für eine Erneuerung der Trasse des Werkzeugs machen.

Außerdem werden drei neue Hinweistafeln aufgestellt. Das soll den Anfang für die Erneuerung der Trasse setzen.

Remscheid. Die Verschönerung der Werkzeugtrasse ist ein Dauerthema. Eine Lösung für den unattraktiven Einstieg an der Hastener Straße gegenüber vom Richard-Lindenberg-Platz zeichnet sich noch nicht ab. Gleichwohl rang sich die Bezirksvertretung Alt-Remscheid unter Vorsitz von Otto Mähler jetzt durch, für eine bessere Beleuchtung der dunklen Route zu sorgen.

BV gibt Geld für die Trasse: Otto Mähler. Foto: Roland Keusch

Aus ihrem Budget, über das die BV verfügen kann und das momentan 40.000 Euro ausweist, werden 10.500 Euro investiert. Zwischen dem Eingang Hasten und dem Verlauf Stockder Straße sollen fünf Leuchten auf der Trasse angebracht werden (Kosten: 9.650 Euro), außerdem werden drei neue Hinweistafeln (Kosten: 850 Euro) an den Aussichtspunkten Am Bruch (Linkläuer Straße), Stockden und an der David-Dominicus-Straße aufgestellt.

Die BV folgte einem Antrag von SPD und WiR, dessen Ziel es ist, mit der Beleuchtung und Beschilderung einen Anfang für die Erneuerung zu setzen. Darüber hinaus haben Workshops mit Verwaltung, Politik und Vereinen zu keinen bindenden Ergebnissen geführt. AWe

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Eberhardstraße nach Unfall wieder frei
Eberhardstraße nach Unfall wieder frei
Eberhardstraße nach Unfall wieder frei
Lockdown-Verlängerung: Wie es in NRW jetzt weitergeht
Lockdown-Verlängerung: Wie es in NRW jetzt weitergeht
Lockdown-Verlängerung: Wie es in NRW jetzt weitergeht
Corona: Neue Zahlen - Ausgangssperre im Oberbergischen bleibt
Corona: Neue Zahlen - Ausgangssperre im Oberbergischen bleibt
Corona: Neue Zahlen - Ausgangssperre im Oberbergischen bleibt
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid

Kommentare