Kurioser Unfall

Mazda kracht in Schweiß-Werkstatt

Der Mazda rollte die Treppe hinunter. Foto: Ralf Kollmann
+
Der Mazda rollte die Treppe hinunter. 

Zu einem kurios anmutenden Unfall mit glimpflichem Ausgang ist es am Freitagmittag an der Neuenkamper Straße gekommen.

  • Am Freitag kam es in Remscheid zu einem kuriosen Autounfall, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde.
  • Eine Remscheiderin verlor am Berufskolleg Technik die Kontrolle über ihr Auto.
  • Der Wagen rollte eine Treppe hinunter und krachte in eine Tür einer Werkstatt.

Remscheid. Am Freitag gegen 13.30 Uhr verlor eine 42-jährige Remscheiderin die Kontrolle über ihren Wagen am Berufskolleg Technik in der Neuenkamper Straße. Der Mazda rollte eine Treppe hinunter und krachte in die Tür der Remscheider Kursstätte des Deutschen Verbandes für Schweißen und verwandte Verfahren (DVS). 

Die Autofahrerin blieb unverletzt, sie konnte sich vor Eintreffen der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreien. Wie es zu dem Treppensturz kommen konnte, ist noch nicht klar. Gesundheitliche Probleme sind eine der Möglichkeiten, die in Betracht kommen, erklärte ein Sprecher des Wuppertaler Polizeipräsidiums am Freitag im Gespräch mit dem RGA. 

Remscheid: Unfall am Berufskolleg – Verdacht auf Alkoholkonsum

Wegen des Verdachts des Alkoholkonsums wurde der Frau allerdings auch eine Blutprobe entnommen. Das Ergebnis steht noch aus. Ein Abschleppunternehmer barg das Fahrzeug. Die Feuerwehr sicherte das Gebäude. „Die Schäden beschränken sich zum größten Teil auf die Flügeltür“, erklärte der Einsatzleiter der Feuerwehr auf Nachfrage des RGA. böh

Am Mittwoch, 15. Juli, ist es auf der Reinshagener Straße zu einem Unfall gekommen. Weil ein Motorradfahrer gegen 15.20 Uhr am Straßenrand zwei Fußgänger erkannte und grüßte, übersah er mutmaßlich den geparkten Mercedes eines 67-jährigen Anwohners.

Einen besonderen Einsatz hatte die Polizei vor Kurzem wegen eines ausgebüxten Hundes in Remscheid: Weil ein junger Schäferhund sich im Bereich der Gleise aufhielt, musste die S7 gestoppt werden. Der Einsatz dauerte Stunden.

Kürzlich wurde ein 45-Jähriger in Remscheid von einem Transporter erfass t und schwer verletzt. Der Fahrer des Transporters flüchtete mit seinem Fahrzeug. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Müll: Stadt klärt Imbissbudenbetreiber auf
Müll: Stadt klärt Imbissbudenbetreiber auf
Unterburg: Straße ist drei Tage gesperrt
Unterburg: Straße ist drei Tage gesperrt
Die Container für die Sophie-Scholl-Gesamtschule kommen
Die Container für die Sophie-Scholl-Gesamtschule kommen
Allee: Ohne die Eigentümer geht es nicht
Allee: Ohne die Eigentümer geht es nicht

Kommentare