Neuenkamper Straße - Unterführung Bahnhofskreisel

Unfall durch Glatteis: Drei Schwerverletzte

Hinter der Neuenkamper Brücke hatte sich bei der Einfahrt in die Unterführung am Bahnhof gefährliches Glatteis gebildet.
+
Hinter der Neuenkamper Brücke hatte sich bei der Einfahrt in die Unterführung am Bahnhof gefährliches Glatteis gebildet.

Hinter der Neuenkamper Brücke hatte sich bei der Einfahrt in die Unterführung am Bahnhofskreisel gefährliches Glatteis gebildet.

Remscheid. Bei einem Glatteis-Unfall in der Unterführung nach der der Neuenkamper Brücke sind am Dienstagabend drei Menschen schwer verletzt worden.

Ein 25-jähriger Remscheider war gegen 21.55 Uhr mit seinem Ford auf der Neuenkamper Brücke in Richtung Unterführung Willy-Brandt-Platz unterwegs. Wie die Polizei berichtet, hatte sich auf der Fahrbahn Glatteis gebildet. Dadurch geriet der Ford bei der Einfahrt in die Unterführung ins Schleudern. Der Wagen prallte zunächst links gegen die Betonwand, schleuderte von dort über die Fahrbahn und kam auf der anderen Seite an der Betonwand zum Stehen. „Durch den Aufprall wurden der 25-Jährige und seine beiden Insassen schwer verletzt“, berichtet die Polizei. Der 25-jährige Fahrer sowie seine beiden 16 und 44 Jahre alten Beifahrer mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Den Sachschaden beziffert die Polizei mit rund 2000 Euro. red

Eine weitreichende Entscheidung für den Sport und für Lennep ist gefallen: In Hackenberg wird es erstmal kein neues großes Stadion geben

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Tanzfabrik startet mit neuem Konzept durch
Tanzfabrik startet mit neuem Konzept durch
Tanzfabrik startet mit neuem Konzept durch
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Zeuge belastet 17-Jährigen schwer
Zeuge belastet 17-Jährigen schwer
Zeuge belastet 17-Jährigen schwer
29-Jähriger gerät unter Alkoholeinfluss in den Gegenverkehr
29-Jähriger gerät unter Alkoholeinfluss in den Gegenverkehr
29-Jähriger gerät unter Alkoholeinfluss in den Gegenverkehr

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare