Kolpingstraße

Beifahrerin gerät unter rollendes Auto

Auf der Kreuzung Sonne krachte es am Freitag. Symbolfoto: ric
+
Bei einem Unfall auf der Kolpingstraße wurde eine Frau schwer verletzt (Symbolfoto).

Eine 87-Jährige hatte in ein Auto einsteigen wollen. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie unter das rollende Fahrzeug.

Remscheid. Am Dienstagmittag wurde eine Frau bei einem Verkehrsunfall auf der Kolpingstraße in Remscheid Vieringhausen schwer verletzt. Gegen 11 Uhr wollte eine 87-jährige Frau als Beifahrerin in den VW Polo einer 63-Jährigen einsteigen. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte sie hierbei und geriet mit einem Bein unter das rollende Fahrzeug.

Remscheid: Ursache für den Unfall noch unklar

Dabei erlitt die 87-Jährige schwere Verletzungen. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen. Das Verkehrskommissariat in Remscheid hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. red

Kürzlich wurde ein Fußgänger bei einem Unfall auf der Wallburgstraße schwer verletzt: Er war von einem ausparkenden Auto erfasst und seine Beine überrollt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Remscheid führt NRW-Liste bei Lungenkrankheit an
Remscheid führt NRW-Liste bei Lungenkrankheit an
Remscheid führt NRW-Liste bei Lungenkrankheit an
Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid - Inzidenz steigt auf 114,1
Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid - Inzidenz steigt auf 114,1
Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid - Inzidenz steigt auf 114,1
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Vier Alltagshelden stehen zur Wahl
Vier Alltagshelden stehen zur Wahl
Vier Alltagshelden stehen zur Wahl

Kommentare