Sofortmaßnahmen

Remscheid: Trasse soll Aussichtspunkte erhalten

Auch die Wegweiser sind auf der Werkzeugtrasse in die Jahre gekommen. Doch nicht nur hier fehlt es an Orientierung.
+
Auch die Wegweiser sind auf der Werkzeugtrasse in die Jahre gekommen. Doch nicht nur hier fehlt es an Orientierung.

Verwaltung stellte in der BV Alt-Remscheid Sofortmaßnahmen für Rad- und Wanderstrecke vor.

Von Frank Michalczak

Bezirksbürgermeister Otto Mähler (SPD) lädt für den 22. Januar Hastener Vereine und Initiativen ein, die Impulse auf der Trasse des Werkzeugs setzen wollen. Bei dem Treffen will er Ideen für ehrenamtliches Engagement bündeln. Die Umsetzung dieser Ideen soll dazu dienen, die Rad- und Wanderstrecke attraktiver zu machen. 

In einem ersten Schritt will nun die Stadt Sofort-Maßnahmen einleiten. So sollen zum Beispiel Aussichtspunkte frei geschnitten werden – etwa in Höhe der Stockder Straße. Lesen Sie hier, was noch geplant ist und wie viel Geld zur Verfügung steht. 

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Inzidenzwert steigt auf 80,8 – Weitere Einschränkungen bei Feiern
Corona: Inzidenzwert steigt auf 80,8 – Weitere Einschränkungen bei Feiern
Corona: Inzidenzwert steigt auf 80,8 – Weitere Einschränkungen bei Feiern
Einbrecher nehmen erneut Schule ins Visier
Einbrecher nehmen erneut Schule ins Visier
Einbrecher nehmen erneut Schule ins Visier
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid

Kommentare