Tragischer Unfall

Tödlicher Arbeitsunfall in Remscheid Süd

+
Ein schwerer Arbeitsunfall hat am Mittwoch ein Menschenleben gekostet.

Ein schwerer Arbeitsunfall hat am Mittwoch ein Menschenleben gekostet.

Remscheid. Gegen 15.45 Uhr kam es gestern auf einer Baustelle an der Intzestraße zu einem Arbeitsunfall, bei dem ein Mann ums Leben kam.

Ein 66-Jähriger aus Solingen und ein 44-jähriger Remscheider standen wegen der Sanierung einer Wohnung gemeinsam auf einem Gerüst, als dieses plötzlich unter ihnen zusammenbrach. Beide Männer stürzten etwa drei Meter in die Tiefe. Der 66-Jährige wurde unter Gerüstteilen verschüttet und erlitt tödliche Verletzungen. Der Remscheider wurde leicht verletzt.

Warum das Gerüst zusammenbrach, ist derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den Gründen des Unfalls aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Raub: Mann droht Opfer mit Pistole
Raub: Mann droht Opfer mit Pistole
Raub: Mann droht Opfer mit Pistole
Corona: OB und Krisenstabsleiter zur aktuellen Lage - Nachbarstadt dunkelrot
Corona: OB und Krisenstabsleiter zur aktuellen Lage - Nachbarstadt dunkelrot
Corona: OB und Krisenstabsleiter zur aktuellen Lage - Nachbarstadt dunkelrot
Nachbarin vertreibt Einbrecher
Nachbarin vertreibt Einbrecher
Nachbarin vertreibt Einbrecher
Das sollten Hundehalter in Corona-Zeiten beachten
Das sollten Hundehalter in Corona-Zeiten beachten
Das sollten Hundehalter in Corona-Zeiten beachten

Kommentare