Angebliches Beratungsangebot

Stadt warnt vor falschem TBR-Berater

+
Angebliche TBR-Mitarbeiter sollen der Polizei gemeldet werden (Symbolbild).

Ein angeblicher Mitarbeiter bot einen Hausbesuch und Beratung zu den Grundabgabenbescheiden an.

  • Den Technischen Betrieben wurde gemeldet, dass ein angeblicher Mitarbeiter über das Telefon Beratungsgespräche anbietet
  • Der falsche Berater hatte angegeben, anlässlich der Grundabgabenbescheide Hausbesuche machen zu wollen
  • Wer einen solchen Anruf bekommt, soll sich bei der Polizei melden

Remscheid. Die Remscheider Stadtverwaltung warnt vor einer neuen kriminellen Masche: Offenbar geben sich ein oder mehrere unbekannte Täter am Telefon als Mitarbeiter der Technischen Betriebe Remscheid (TBR) aus, die in Privathaushalten „Beratungsgespräche“ führen wollen. Ein Kunde hatte sich nach einem entsprechenden Telefonat bei den Technischen Betrieben gemeldet – und erfuhr dort, dass der Mann nicht in ihrem Dienste unterwegs sei.

Das Ganze geschah kurz nach dem öffentlichen Hinweis, dass die TBR die Grundabgabenbescheide für 2020 ab kommenden Freitag, 24. Januar, per Post auf den Weg geben, teilt Rathaussprecherin Viola Juric mit. An diesem Mittwoch sei den Technischen Betrieben der Fall gemeldet worden, bei dem sich der angebliche Mitarbeiter telefonisch bei älteren Herrschaften gemeldet und seinen Antrittsbesuch für die kommenden Tage ankündigt habe. Seine Begründung: Er wolle sie über den neuen Bescheid beraten.

Angebliche TBR-Mitarbeiter der Polizei melden

„Die TBR weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich hierbei keineswegs um einen Mitarbeiter handelt“, berichtet Viola Juric. Es gebe kein persönliches Beratungsangebot in den eigenen vier Wänden zu den Grundabgabenbescheiden 2020. Rund 28 000 Briefe werden von den TBR verschickt.

Ihre dringende Empfehlung: Wer einen gleichlautenden Anruf eines angeblichen TBR-Mitarbeitenden erhält, sollte keinesfalls mit ihm einen Termin vereinbaren, sondern dies unverzüglich bei der Polizei anzeigen – und zwar unter der Rufnummer, Tel. 110. red

Vor kurzem hatten Betrüger mit einer anderen Masche gleich dreimal Erfolg in Remscheid: Senioren händigten falschen Polizisten dabei 95.500 Euro Bargeld aus

Bei dieser Frau hat es nicht geklappt: Die Betrüger wollen eine Frau am Telefon abzocken - ihre Reaktion haut alle aus den Socken: Einer Polizistin hat die  Betrugsmasche gereicht - sie ging zum Gegenangriff über.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nachwuchs-Filmstar Jonas Dassler wird erneut ausgezeichnet
Nachwuchs-Filmstar Jonas Dassler wird erneut ausgezeichnet
Todesfahrt in Hasten: Angeklagter erhält zwei Jahre Gefängnis auf Bewährung
Todesfahrt in Hasten: Angeklagter erhält zwei Jahre Gefängnis auf Bewährung
Ärzte suchen Grund von Magen-Darm-Fällen im Sana-Klinikum
Ärzte suchen Grund von Magen-Darm-Fällen im Sana-Klinikum
Einbrecher stehlen Leichtkrafträder
Einbrecher stehlen Leichtkrafträder

Kommentare