Großbaustelle

Straße Neuenteich wird gesperrt

Die Baustelle Ring-/Rader Straße in Remscheid geht in die nächste Phase.
+
Die Baustelle Ring-/Rader Straße in Remscheid geht in die nächste Phase.

Die Baustelle Ring-/Rader Straße geht in die nächste Phase.

Remscheid. Das zieht einige Änderungen nach sich. Auf der Ringstraße in Remscheid werden die Fahrbahnen aus Richtung Remscheid und Hackenberg auf jeweils eine Spur reduziert. Es gibt dort somit keine Abbiegespuren mehr. Die Rader Straße wird ab der Baustelle bis zur Einmündung Alte Rader Straße nur in Richtung Radevormwald befahrbar sein. Die Gegenrichtung ist für Anlieger und Besucher der Gaststätte frei. Eine Durchfahrt nach Lennep ist nicht möglich, teilt die Stadt Remscheid mit. Der Verkehr aus Rade wird über die Landstraße 412 über Wuppertalsperre, Engelsburg und Trecknase sowie über die L 81, L 414, L 411 über Beyenburg umgeleitet.

Lesen Sie auch:B 229: Baustelle führt zu einer Sperrung

Die Buslinie 671 der Stadtwerke wird von Rade über die Alte Rader Straße nach Durchsholz, Hackenberger Straße und Ringstraße fahren. Die Alte Rader Straße ist ansonsten gesperrt.

Die Einfahrt von der Rader in die Straße Neuenteich in Remscheid ist vom 8. bis 22. Februar möglich. Von der Straße Neuenteich darf nicht mehr auf die Rader Straße gefahren werden. Voraussichtlich vom 22. Februar bis 31. März ist die Einmündung Neuenteich gesperrt. Der Ausbau der Rader Straße liegt im Zeitplan. ma

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Covid-19: Stadt verschärft Corona-Maßnahmen
Covid-19: Stadt verschärft Corona-Maßnahmen
Covid-19: Stadt verschärft Corona-Maßnahmen
Drei Klassen und Kurse müssen in Quarantäne
Drei Klassen und Kurse müssen in Quarantäne
Drei Klassen und Kurse müssen in Quarantäne
ADFC fragt nach der Fahrradfreundlichkeit
ADFC fragt nach der Fahrradfreundlichkeit
ADFC fragt nach der Fahrradfreundlichkeit
A1: Vollsperrung bis gegen 10 Uhr
A1: Vollsperrung bis gegen 10 Uhr
A1: Vollsperrung bis gegen 10 Uhr

Kommentare