Störung

Störung: Zentrales Telefon bei Polizei wieder erreichbar

Am Telefon nie unter Druck setzen lassen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa
+
Die Polizei ist aktuell nur über Durchwahlen erreichbar.

Die zentrale Telefonnummer des Polizeipräsidiums ist ausgefallen. Die Ursache für die Störung wurde noch nicht gefunden.

Bergisches Land. Zwar funktionierte die telefonische Vermittlung des Polizeipräsidiums Wuppertal unter der Rufnummer Tel. (02 02) 2 84-0 am Montag wieder, doch sei die Ursache für den technischen Defekt bei der Leitstelle der Polizei noch nicht gefunden, hieß es auf Nachfrage. Bürgerinnen und Bürger, die die Leitstelle nicht erreichen können, weil das Problem erneut auftaucht, können weiterhin die Nummer der Nebenstelle unter Tel. (02 02) 2 84-10 43 nutzen. Auch der Notruf sei unter der Tel. 110 regulär erreichbar. KDow

Unsere Meldung vom 9. April, 17 Uhr

Bergisches Land. Aufgrund einer technischen Störung ist die zentrale telefonische Vermittlung des Polizeipräsidiums Wuppertal unter der Rufnummer 0202/284-0 momentan nicht erreichbar. Das teilt die Behörde mit. Mit einer Behebung der Störung wird nicht vor Montag gerechnet.

Wer die Polizei über die Zentrale erreichen möchte, sollte stattdessen die Nebenstelle 0202/284-1043 anrufen. Bekannte Nebenstellen und sonstige Amtsleitungen der Polizei im Bergischen Städtedreieck Wuppertal, Remscheid und Solingen sind von dieser Störung nicht betroffen.

Auch der Notruf 110 ist für dringende Fälle weiterhin erreichbar.

Blaulicht-Meldungen aus der Region finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare