Polizei

Senior wird in eigenem Haus Opfer eines Raubüberfalls

Ein Senior wurde von einem Unbekannten ausgeraubt.
+
Ein Senior wurde von einem Unbekannten ausgeraubt.

Ein bislang unbekannter Mann hat einen Senior zunächst geschubst und ihm anschließend Geld aus dem Portmonee gestohlen.

Remscheid. Am Donnerstagabend ist ein 79-Jähriger Opfer eines Raubüberfalls geworden. Die Tat ereignete sich laut Polizei in Lüttringhausen. Der Senior wollte gerade sein Wohnhaus betreten, als er von einem Unbekannten in den Flur geschubst wurde. Der Täter stahl seinem Opfer Geld aus dem Portmonee und flüchtete in unbekannte Richtung.

Raubüberfall in Lüttringhausen: Senior blieb unverletzt

Der 79-Jährige blieb unverletzt und informierte unmittelbar nach der Tat die Polizei. Eine Fahndung nach dem Räuber bleib jedoch erfolglos. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen. wi

Erst vor wenigen Wochen hatte sich ein Raubüberfall in Wermelskirchen ereignet, bei dem zwei Männer einer Frau Geld, Mobiltelefon und Zigaretten stahlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Explosion in Leverkusen: Suche nach Vermissten geht weiter - Kein Alarm für Remscheid notwendig
Explosion in Leverkusen: Suche nach Vermissten geht weiter - Kein Alarm für Remscheid notwendig
Explosion in Leverkusen: Suche nach Vermissten geht weiter - Kein Alarm für Remscheid notwendig
Coronavirus: Der Blog für Remscheid - Teil 9
Coronavirus: Der Blog für Remscheid - Teil 9
Coronavirus: Der Blog für Remscheid - Teil 9
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare