OB-Wahl in Wuppertal

Uwe Schneidewind irritiert mit Interview

+
Uwe Schneidewind und seine Frau Gundula verfolgten bei der Wahlparty gemeinsam die Auszählung der Stimmen.

Im Falle seiner Wahl werde er sich stärker Köln und Düsseldorf und weniger den Nachbarn im Bergischen zuwenden.

Remscheid. So hatte sich Uwe Schneidewind gegenüber dem Kölner Stadtanzeiger geäußert. Bei Remscheids Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz sorgte das für Stirnrunzeln. Dennoch freue er sich auf den am Sonntag gewählten neuen OB von Wuppertal und gehe davon aus, „dass er die bergische Zusammenarbeit nicht in Frage stellt“.

Zwar hätte Mast-Weisz sich trotz der Differenzen, die es um das DOC gegeben hat, über eine Wiederwahl seines Parteifreundes Andreas Mucke gefreut. Doch: „Ich kenne Herrn Schneidewind und ich schätze ihn.“ Spätestens im November soll es zu einem ersten Treffen kommen.

Auch Michael Wenge, Geschäftsführer der Bergischen Industrie- und Handelskammer, sucht die Zusammenarbeit. „Herr Professor Schneidewind ist eine interessante Persönlichkeit“, sagt er auf RGA-Nachfrage. Auch er hat das Interview gelesen. „Er denkt in großen Maßstäben. Ich bin gespannt, wie er im Alltagsleben der Kommunalpolitik zurechtkommt.“ -ric-

Wuppertal hat einen neuen Oberbürgermeister: Uwe Schneidewind, Kandidat der CDU und der Grünen, setzte sich am Sonntag in der Stichwahl mit 53,5 Prozent der Stimmen gegen Amtsinhaber Andreas Mucke (SPD) durch. Die Wahlbeteiligung lag bei 37,2 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Inzidenzwert steigt weiter auf 154,5 - Vier Patienten müssen beatmet werden
Corona: Inzidenzwert steigt weiter auf 154,5 - Vier Patienten müssen beatmet werden
Corona: Inzidenzwert steigt weiter auf 154,5 - Vier Patienten müssen beatmet werden
Betrüger sind in Remscheid unterwegs
Betrüger sind in Remscheid unterwegs
Betrüger sind in Remscheid unterwegs
Auf welche Ortslage war das Kamera-Objektiv gerichtet?
Auf welche Ortslage war das Kamera-Objektiv gerichtet?
Auf welche Ortslage war das Kamera-Objektiv gerichtet?
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3

Kommentare