Berufsverkehr startet ohne Zwischenfälle auf den Straßen

A46 wieder frei, in Remscheid blieb es bei kleinen Einsätzen

Die Feuerwehr war an der Morsbachtalstraße im Einsatz.
+
Die Feuerwehr war an der Morsbachtalstraße im Einsatz.

Eine Bilanz des Tages.

Dieser Artikel wird laufend aktualisiert.

25. Januar, 6 Uhr: Die A46 ist in beiden Fahrtrichtungen wieder frei. Die Polizei verzeichnet einen ruhigen Start in den Berufsverkehr. Der Winterdienst ist im Dauereinsatz.; dennoch kann es insbesondere in Nebenstraßen gefährlich glatt sein. Bis 6.45 Uhr lief im Berufsverkehr alles gut - bis dato verzeichnete die Polizei noch keine Unfälle im Bergischen.

19 Uhr: Die Sperrung der A46 in Fahrtrichtung Düsseldorf ist verlängert worden - nun gilt Mitternacht als neues Ziel.

Die Bilanz eines relativ entspannten Schnee-Sonntags in Remscheid.

18 Uhr: Die vorläufige Bilanz der Polizei: Sechs kleinere Verkehrsunfälle gab es in Remscheid am Vormittag. „Deutlich weniger, als man es bei dieser Witterung erwarten könnte“, hieß es dazu aus der Leitstelle in Wuppertal. Neben den Unfällen waren die Beamten teilweise auch mit Verkehrssicherungsmaßnahmen an Stellen, an den Äste und Bäume unter der Schneelast nachgegeben hatten, beschäftigt. Die Feuerwehr hatte vor allem mit umgeknickten Bäumen und heruntergefallenen Ästen zu tun, musste außerdem zu einem der Verkehrsunfälle ausrücken. Es gab aber keine Verletzten. An der Morsbachtalstraße kam die Drehleiter zum Einsatz, weil ein Baum drohte, auf die Straße zu fallen.

Zu Einschränkungen kam es auch im öffentlichen Personennahverkehr. Insbesondere die Linie 615 nach Wuppertal bereite Sorge. Ein Baum, der auf die Gleise gefallen war, sorgte für eine Sperrung der Bahnstrecke der S 7 zwischen Remscheid-Lennep und Wuppertal-Oberbarmen, ein Ersatzverkehr mit Bussen wurde eingerichtet.

16 Uhr: Voraussichtlich bis 20 Uhr wird die Sperrung der A46 zwischen Sonnborn und Haan in Fahrtrichtung Düsseldorf andauern, heißt es aktuell.

13 Uhr: Die A46 ist in Fahrtrichtung Wuppertal inzwischen wieder freigegeben. In Fahrtrichtung Düsseldorf allerdings bleibt die Autobahn vorerst ab Sonnborner Kreuz gesperrt. Straßen.NRW ist dabei, den kompletten Abschnitt frei zu schneiden und die Bäume auf Standfestigkeit zu überprüfen. Es werde mit Hochdruck gearbeitet. Noch sei aber offen, wie lange das Ganze dauern werde. Derzeit ist von „mehreren Stunden“ die Rede, hieß es bei der zuständigen Autobahn-Polizei.

11.15 Uhr: Die Autobahn 46 ist zwischen Sonnborner Kreuz und Haan-Ost in beiden Richtungen gesperrt. Dies gilt auch für die Landesstraße 418 zwischen Burgholztunnel und Sonnborner Kreuz. Die Polizei teilt mit, dass dort immer wieder Bäume drohen umzustürzen. Die Sperrung wird wohl bis Montagmorgen gelten.

11 Uhr: Derzeit (11 Uhr) ist die Morsbachtalstraße ab Ronsdorfer Straße in Richtung Solingen gesperrt. Dort droht laut Feuerwehr ein Baum auf die Straße zu stürzen. Außerdem ist die Zugstrecke zwischen Lennep und Oberbarmen gesperrt. Auch dort versperrt ein umgestürzter Baum die Gleise. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.

Der Winterdienst ist in Remscheid im Dauereinsatz.

Die Remscheider Stadtwerke berichten von einigen Verspätungen - insgesamt aber laufe der Verkehr. Lediglich auf der Buslinie 615 nach Wuppertal gebe es Probleme.

Der Winterdienst ist in Remscheid im Dauereinsatz. In Alt-Remscheid sind am späten Vormittag (11 Uhr) noch nicht alle Straßen geräumt. Autofahrer sollten vorsichtig fahren - teils bilden sich Eisschichten unter dem Schnee.

Unser erster Artikel: Über Nacht hat es geschneit - entsprechend ist es heute früh glatt an vielen Stellen im Stadtgebiet. Die Polizei verzeichnet einige leichtere Unfälle mit Blechschäden. „Im Moment hat vor allem die Feuerwehr zu tun. Es sind doch einige Bäume im Bergischen umgestürzt“, hieß es am Morgen von der Polizei.

Der Winter sorgt auch an anderer Stelle für Ungemach: Ampeln geben Technikern Rätsel auf

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Ab morgen wieder Termine für Erstimpfung - Inzidenz liegt in Remscheid bei 9,0
Corona: Ab morgen wieder Termine für Erstimpfung - Inzidenz liegt in Remscheid bei 9,0
Corona: Ab morgen wieder Termine für Erstimpfung - Inzidenz liegt in Remscheid bei 9,0
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten ab Samstag in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten ab Samstag in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten ab Samstag in Remscheid
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen

Kommentare