Weide wird von Schadstoffen befreit

Die Sanierung der ehemaligen Schießanlage im Südbezirk läuft

+
Der 24-Tonnen-Kettenbagger bei der Arbeit.

Der Boden wird bis auf 40 Zentimeter Tiefe ausgekoffert.

Aus Grün wurde Braun. Seit dem 16. Oktober koffert ein 24-Tonnen-Kettenbagger der Firma Strabag die abschüssige Wiese zwischen der Baisieper Straße und der Hofschaft Tente gründlich aus. Zwischen zehn und 40 Zentimeter gräbt sich die riesige Schaufel in den Untergrund, um kontaminierten Boden auszuheben. Lesen Sie hier, was aus der ehemaligen Schießanlage werden soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Michels Wortschatz ist explodiert!
Michels Wortschatz ist explodiert!
Pfingsten: Bürgermeister bitten Deutsche, nicht nach Holland zu reisen
Pfingsten: Bürgermeister bitten Deutsche, nicht nach Holland zu reisen
CDU: Zeugnisübergabe wegen Corona im Autokino
CDU: Zeugnisübergabe wegen Corona im Autokino
A1: Gespann mit Stämmen überschlägt sich
A1: Gespann mit Stämmen überschlägt sich

Kommentare