Einsatz

Remscheider Lkw-Fahrer mit gefälschten Papieren unterwegs

+

Die Polizei hat am Montag in Deilinghofen einen Lkw-Fahrer mit einer kompletten Schein-Identität gestoppt.

Bei der Kontrolle legte der Mann einen bulgarischen Führerschein und einen bulgarischen Ausweis vor. Beide erwiesen sich als Fälschung. Der Fahrer hatte sich offenbar eine Scheinidentität zugelegt. Die Polizei nahm den Mann fest und brachte ihn ins Gewahrsam nach Iserlohn.

Dort konnte die Identität ermittelt werden: Es handelt sich um einen 46-jährigen türkischen Staatsangehörigen, der in Remscheid wohnt. Gegen ihn wurden Strafanzeigen wegen Urkundenfälschung, Fälschung technischer Aufzeichnungen, Sozialmissbrauch und Fahrens ohne Fahrerlaubnis gefertigt. Weitere Verstöße gegen Fahrpersonalverordnung und Straßenverkehrsordnung runden das "Paket" ab. Auch den Unternehmer erwarten diverse Anzeigen. red

Hier gibt es weitere Blaulicht-Meldungen aus Remscheid.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Mann bedroht Kassiererin im Real mit Hackebeil

Mann bedroht Kassiererin im Real mit Hackebeil

Blutspende-Marathon: Wir suchen heute Lebensretter

Blutspende-Marathon: Wir suchen heute Lebensretter

Cinestar ist zufrieden mit Remscheid

Cinestar ist zufrieden mit Remscheid

Remscheid: Um Trödelmarkt entbrennt Streit

Remscheid: Um Trödelmarkt entbrennt Streit

Remscheider wünschen sich Wasserspielplatz und Minigolf für den Stadtpark

Remscheider wünschen sich Wasserspielplatz und Minigolf für den Stadtpark

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren