Artenschutz

Positives Gutachten für das Gewerbegebiet Gleisdreieck

+
Hier, im sogenannten Gleisdreieck in Bergisch Born, soll ein Gewerbegebiet entstehen. Das ist umstritten.

Gegen das geplante Gewerbegebiet Gleisdreieck sprechen aus Sicht des gesetzlichen Artenschutzes keine zulassungshemmende oder -versagende Hürden.

Remscheid. Gegen das geplante interkommunale Gewerbegebiet Gleisdreieck von Remscheid, Hückeswagen und Wermelskirchen in Bergisch Born sprechen aus Sicht des gesetzlichen Artenschutzes keine zulassungshemmende oder -versagende Hürden. Zu diesem Ergebnis kommt das Artenschutzgutachten des Büros Froehlich & Sporbeck Umweltplanung und Beratung aus Bochum, das im Zuge des Genehmigungsverfahrens für das Gewerbegebiet die erforderliche Artenschutzprüfung durchgeführt hat. 

Zwar wurden in unmittelbarer Nähe des Gebietes Baumpieper registriert und Maßnahmen zur Abschwächung der Folgen für die Art durch das Gewerbegebiet vorgeschlagen. Außerdem halten die Gutachter eine Bauzeitenregelung, eine ökologische Baubegleitung sowie eine freundliche Gestaltung von Grasflächen für erforderlich. 

Durch Fällung von Gehölzen könne es zudem zu Tötung und Verletzungen von Fledermäusen und der Zerstörung von Vogelnestern kommen, heißt es in dem Gutachten, das in der Bezirksvertretung Lennep am Mittwoch, 16. Dezember (17.30 Uhr), im Remscheider Rathaus vorgestellt wird. -ma-

In Remscheid fehlt Platz für Gewerbe. Die Unternehmen finden schon lange keinen Flächen mehr für Erweiterungen und Neuansiedlungen. Viele Unternehmen haben die Stadt deshalb schon verlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

GM-Autos: Polizei kontrolliert nicht gezielt
GM-Autos: Polizei kontrolliert nicht gezielt
GM-Autos: Polizei kontrolliert nicht gezielt
Corona: Inzidenzwert pendelt sich ein - 162 weitere Personen geimpft
Corona: Inzidenzwert pendelt sich ein - 162 weitere Personen geimpft
Corona: Inzidenzwert pendelt sich ein - 162 weitere Personen geimpft
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Räuber schlägt 82-Jähriger ins Gesicht
Räuber schlägt 82-Jähriger ins Gesicht
Räuber schlägt 82-Jähriger ins Gesicht

Kommentare