Razzia

Polizei durchsucht Erotikclub

Die Polizei stellte bei einer Razzia in einem Erotikclub geringe Mengen Drogen sicher.
+
Die Polizei stellte bei einer Razzia in einem Erotikclub geringe Mengen Drogen sicher.

Bei der Razzia in dem Nachtclub an der Solinger Straße ging es um Drogen. 

Remscheid. Die Polizei hat am Samstagabend einen Erotikclub an der Solinger Straße durchsucht. „Dabei wurden geringe Mengen Betäubungsmittel sichergestellt“, sagt Wolf-Tilman Baumert auf RGA-Anfrage. Der Oberstaatsanwalt ist Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Wuppertal. 

Grundlage des Durchsuchungsbeschlusses sei der Anfangsverdacht des Betäubungsmittel-Besitzes gegen den Besitzer des Nachtclubs gewesen. Zudem stehe der Verdacht im Raum, in dem Etablissement werde mit Drogen gehandelt. „Üblicherweise kommen in solchen Fällen Hinweise aus der Szene“, erklärt Baumert. Ob dies in der vorliegenden Angelegenheit so gewesen ist, konnte er auf Nachfrage nicht bestätigen. Nun müsse überprüft werden, ob es sich bei dem Fund tatsächlich um Drogen handelt. Zudem steht die Frage im Raum, welche Betäubungsmittel die Beamten sichergestellt haben. 

Die Polizei versucht im Auftrag der Staatsanwaltschaft, den sichergestellten Stoff seinem Besitzer zuzuordnen. „Wer während der Durchsuchung anwesend war, wird zu den Vorwürfen befragt“, sagt Wolf-Tilman Baumert. böh

Das könnte Sie auch interessieren

Ein polizeibekannter 28-jähriger Haaner hatte vergangene Woche zunächst in einem Treppenhaus randaliert. Zeugen sahen bei ihm eine Schusswaffe und alarmierten die Polizei. Schließlich nahm das SEK den Randalierer fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

SPD will Straße nach Willi Hartkopf benennen
SPD will Straße nach Willi Hartkopf benennen
38 Prostituierte sind in Remscheid gemeldet
38 Prostituierte sind in Remscheid gemeldet
Polizei ermittelt nach Mülltonnen-Brand in Lüttringhausen
Polizei ermittelt nach Mülltonnen-Brand in Lüttringhausen
A1: Zwölf Tonnen schweres Wohnmobil kippt nach Reifenplatzer
A1: Zwölf Tonnen schweres Wohnmobil kippt nach Reifenplatzer

Kommentare