Flächendeckendes Halteverbot

Neuenhof: Politiker sprechen über Parkplätze

Engpässe führten in Neuenhof zu Halteverboten. Foto: Roland Keusch
+
Engpässe führten in Neuenhof zu Halteverboten. 

Nach Angaben der Stadtverwaltung hat sich die Parksituation im Ortsteil Neuenhof entspannt, nachdem neue Abstellflächen entstanden seien.

Remscheid. Dies geht aus der Antwort auf eine Anfrage der Wählergemeinschaft WiR hervor. Im Sommer 2016 hatte flächendeckendes Halteverbot in der Siedlung für massiven Unmut gesorgt. Dies wurde eingeführt, weil die Fahrzeuge der Technischen Betriebe Remscheid (TBR) und der Feuerwehr kaum zu den Einsatzorten gelangen konnten, weil abgestellte Pkw am Straßenrand die Straßen verengten. 

Weitere Maßnahmen seien geplant: Neben dem schon abgeschlossenen Projekt stehe die Wohnungsgesellschaft Gewag mit den Technischen Betrieben in Verhandlungen und werde voraussichtlich mehrere Parkplätze auf ihrem Privatgelände schaffen. Diese würden besonders den Bereich der Hausnummern 59 bis 85 entlasten. Darüber sprechen die Ortspolitiker in der Bezirksvertretung Süd – voraussichtlich am Mittwoch, 12. August. -zak-

Die Situation mit Parkflächen am Neuenhof ist verzwickt und bleibt verzwickt. Es gibt so gut wie keinen Ausweg – verbleibende Restflächen sind winzig; Eingriffsmöglichkeiten verbietet der Denkmalschutz.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

A1: Lkw verliert blaue Flüssigkeit
A1: Lkw verliert blaue Flüssigkeit
A1: Lkw verliert blaue Flüssigkeit
Corona: Inzidenzwert bei 139,2 - 41. Todesfall in Remscheid
Corona: Inzidenzwert bei 139,2 - 41. Todesfall in Remscheid
Corona: Inzidenzwert bei 139,2 - 41. Todesfall in Remscheid
45-minütige Rettungsaktion: Verletzter Autofahrer befreit
45-minütige Rettungsaktion: Verletzter Autofahrer befreit
45-minütige Rettungsaktion: Verletzter Autofahrer befreit
Remscheider General-Anzeiger startet Podcast-Reihe
Remscheider General-Anzeiger startet Podcast-Reihe
Remscheider General-Anzeiger startet Podcast-Reihe

Kommentare