Einsatz

Zwei Schwerverletzte nach schwerem Unfall auf der B 51

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Borner Straße/Ecke Handelsweg war die B 51 für den Verkehr gesperrt.
+
Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Borner Straße/Ecke Handelsweg war die B 51 für den Verkehr gesperrt.

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Borner Straße/Ecke Handelsweg war die B 51 für den Verkehr gesperrt.

Remscheid. Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Borner Straße/Ecke Handelsweg musste am Montagnachmittag die B 51 für den Verkehr gesperrt werden. Der Unfall ereignete sich gegen 15.45 Uhr. Beteiligt waren insgesamt drei Fahrzeuge.

Ein 77-jähriger VW-Fahrer war mit seinem Tiguan auf dem Handelsweg unterwegs und wollte weiter auf die Borner Straße. Beim Abbiegen übersah er den VW Polo einer 21-jährigen Fahrerin, die auf der Borner Straße in Richtung Bergisch Born fuhr. Beide Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Wagen des Seniors in einen am Straßenrand geparkten Ford Galaxy.

Bei dem Unfall erlitten beide Fahrzeuginsassen so schwere Verletzungen, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 60.000 Euro.

Die Polizei leitete den Verkehr in Richtung Engelsburg um. ric, kaz

Eine rabiate 19-Jährige aus Remscheid ist Donnerstagnacht im Polizeigewahrsam gelandet.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Stadt baut Notkrankenhaus wieder auf - Krisenstab blickt nach Berlin
Corona: Stadt baut Notkrankenhaus wieder auf - Krisenstab blickt nach Berlin
Corona: Stadt baut Notkrankenhaus wieder auf - Krisenstab blickt nach Berlin
Urteil zum DOC: Oberverwaltungsgericht hält Bebauungsplan der Stadt für unzulässig
Urteil zum DOC: Oberverwaltungsgericht hält Bebauungsplan der Stadt für unzulässig
Urteil zum DOC: Oberverwaltungsgericht hält Bebauungsplan der Stadt für unzulässig
Tarifabschluss kostet Remscheid 1,6 Millionen
Tarifabschluss kostet Remscheid 1,6 Millionen
Tarifabschluss kostet Remscheid 1,6 Millionen
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid

Kommentare