Unfall

Motorradfahrer nach Sturz schwer verletzt

Ein 73-jähriger Kradfahrer stürzte auf der Straße Bergisch Born.
+
Ein 73-jähriger Kradfahrer stürzte auf der Straße Bergisch Born.

Ein medizinischer Notfall könnte zu dem Unfall geführt haben.

Remscheid. Am Montagabend hat sich ein Motorradfahrer aus Radevormwald nach einem Sturz schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, sei der 73-jährige Mann gegen 18.50 Uhr in Begleitung weiterer Kradfahrer auf der Straße Bergisch Born unterwegs gewesen. Aus noch ungeklärter Ursache stürzte der Kradfahrer und verletzte sich schwer.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand waren keine weiteren Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt. Vielmehr könnte ein medizinischer Notfall des Mannes zu dem Unfall geführt haben, heißt es von der Polizei. Der 73-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär behandelt. 

Auf der A 1 ist es am Sonntag rund zwei Kilometer hinter der Auffahrt Wuppertal-Ronsdorf in Fahrtrichtung Dortmund zu einem Unfall gekommen. Eine Remscheiderin hatte ein Stauende übersehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Jugendlicher bei Unfall schwer verletzt
Jugendlicher bei Unfall schwer verletzt
Jugendlicher bei Unfall schwer verletzt
Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid
Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid
Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid
Raub: Mann droht Opfer mit Pistole
Raub: Mann droht Opfer mit Pistole
Raub: Mann droht Opfer mit Pistole
Helft uns helfen: Hier geht jeder Schüler seinen eigenen Lernweg
Helft uns helfen: Hier geht jeder Schüler seinen eigenen Lernweg
Helft uns helfen: Hier geht jeder Schüler seinen eigenen Lernweg

Kommentare