Betreuung

Remscheid: PIA macht Erzieherausbildung attraktiver

+
Förderung durch ein Bundesprogramm: PIA-Azubi Niklas Schmuhl (19) mit Ronja (5), Louisa (6) und Lennard (5) in der Kita Elterninitiative Hackenberg. 

Extremer Fachkräftemangel in den Kitas erfordert neue Strategien. Träger greifen dabei auch auf Förderung von Bund und Land zurück.

330 Erzieher und Erzieherinnen verteilen sich bei der Stadt auf 20 Kita-Einrichtungen und 70 Gruppen. Wie bei allen anderen Kita-Trägern ist es schlecht bestellt um Nachwuchs. Peter Nowack, als Abteilungsleiter im Jugendamt für Kita-Angelegenheiten zuständig, kennt den Mangel: „Die Bewerberzahlen gehen immer weiter zurück. Wenn wir früher Tage mit zehn Vorstellungsgesprächen hatten, gibt es heute oft Tage, an denen niemand kommt.“ Die Veränderung ist dramatisch.

Das soll sich nun ändern. Wie, lesen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Michels Wortschatz ist explodiert!
Michels Wortschatz ist explodiert!
Corona-Regeln: Was passiert mit den Kontaktdaten beim Friseur?
Corona-Regeln: Was passiert mit den Kontaktdaten beim Friseur?
Pfingsten: Bürgermeister bitten Deutsche, nicht nach Holland zu reisen
Pfingsten: Bürgermeister bitten Deutsche, nicht nach Holland zu reisen
CDU: Zeugnisübergabe wegen Corona im Autokino
CDU: Zeugnisübergabe wegen Corona im Autokino

Kommentare