Coronavirus

Lüttringhauser „Mundschirm“ für echte Lokalpatrioten

Den Bergischen Löwen und ein rotes Kreuz, das auf die Kreuzherren aus Beyenburg zurückgeht, zeigt das Lüttringhauser Wappen. Foto: Fare
+
Den Bergischen Löwen und ein rotes Kreuz, das auf die Kreuzherren aus Beyenburg zurückgeht, zeigt das Lüttringhauser Wappen.

Ein Teil der Erlöse geht ans Kinderhospiz.

Remscheid. Andere schützen, ein wenig Lokalpatriotismus zeigen und gleichzeitig das Kinder- und Jugendhospiz unterstützen, das geht mit den Alltagsmasken, die das Lüttringhauser Unternehmen Fare derzeit in seinem Werksverkauf anbietet. Und die, passend zum Anbieter, einem Lieferanten für Schirme als Werbemittel, „Mundschirme“ heißen.

Für eine limitierter Auflage hat Fare die Masken aus 100 Prozent Baumwolle, ausgestattet mit verstellbaren Elastikbändern, einer Einschubmöglichkeit für einen Filter und einem Nasenbügel, mit dem Lüttringhauser Wappen bedruckt. Zu kaufen gibt es diese Variante – aber nur so lange der Vorrat reicht – für 9,99 Euro das Stück. „50 Prozent des Erlöses werden an das Bergische Kinder- und Jugendhospiz Burgholz gespendet“, verspricht Fare.

Schon in der Vergangenheit habe man für soziale Einrichtungen und Projekte gespendet, zum Beispiel die Erlöse vom jährliche Tag der offenen Tür, heißt es von dem Unternehmen, das seit 65 Jahren in Lüttringhausen beheimatet ist. „In diesem Jahr gab es keinen Tag der offenen Tür und auch wenig andere Veranstaltungen, deswegen musste eine neue Idee her.“ So sei man auf die Lüttringhausen-Masken gekommen.

Fare, 1955 gegründet, exportierte anfangs vor allem Werkzeuge nach Nah- und Fernost. Nachdem man später Bauteile für Schirme aus Asien importierte, ging man in den 1970er Jahren schließlich dazu über, ganze Schirme von dort zu beziehen. An der Remscheider Straße 169 unterhält das Unternehmen einen Werksverkauf, der montags, dienstags und donnerstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet hat, außerdem jeden ersten Samstag im Monat. wey

In unserem Live-Blog finden Sie alle Informationen rund um das Coronavirus in Remscheid. Der Blog wird laufend aktualisiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Weitere Todesfälle – 7-Tage-Inzidenz unter 100
Corona: Weitere Todesfälle – 7-Tage-Inzidenz unter 100
Corona: Weitere Todesfälle – 7-Tage-Inzidenz unter 100
Randalierer beschädigt Autos am Straßenrand
Randalierer beschädigt Autos am Straßenrand
Randalierer beschädigt Autos am Straßenrand
Spaziergänger finden zwei ausgesetzte Meerschweinchen
Spaziergänger finden zwei ausgesetzte Meerschweinchen
Spaziergänger finden zwei ausgesetzte Meerschweinchen
Polizei nimmt mutmaßliche Einbrecher fest
Polizei nimmt mutmaßliche Einbrecher fest
Polizei nimmt mutmaßliche Einbrecher fest

Kommentare