Dieselunfall

LKW verliert mehrere Liter Diesel

Die Feuerwehr fing den noch austretenden Diesel auf.
+
Die Feuerwehr fing den noch austretenden Diesel auf.

Der LKW-Fahrer konnte bereits vor Eintreffen der Feuerwehr erste Maßnahmen ergreifen.

Remscheid. Am Mittwochmorgen gegen 5.30 Uhr musste die Feuerwehr in die Straße Lüdorf/Ecke Dörpholz ausrücken. Grund dafür war ein auslaufender Tank eines LKWs.  Die L412 wurde deshalb zeitweise komplett gesperrt. Der Fahrer des LKW konnte bereits vor Eintreffen der Feuerwehr erste Maßnahmen treffen, um den Ausfluss des Diesels zu verringern, heißt es in einer Mitteilung.

Die Feuerwehr fing den noch austretenden Diesel auf und füllte die restliche noch im Tank befindliche Menge um. Die Menge belief sich dabei insgesamt auf ungefähr 300 Liter. Die bereits ausgetretene Kraftstoffspur wurde mittels Bindemittel aufgenommen.

Die anschließenden Reinigungsarbeiten wurden von Straßen NRW übernommen. Auch das Umweltamt und die Polizei waren zur Sicherheit vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Inzidenz liegt in Remscheid bei 7,2 - Weiterer Todesfall
Corona: Inzidenz liegt in Remscheid bei 7,2 - Weiterer Todesfall
Corona: Inzidenz liegt in Remscheid bei 7,2 - Weiterer Todesfall
Polizei warnt vor Whatsapp-Betrügern
Polizei warnt vor Whatsapp-Betrügern
Polizei warnt vor Whatsapp-Betrügern
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen

Kommentare