Konzertreihe

Liebe & Musik Open Air Festival: Rabatt mit der RGA-Karte

Keine Geringeren als die Söhne Mannheims geben sich mit einem Akustikkonzert am 4. September die Ehre in Remscheid.
+
Keine Geringeren als die Söhne Mannheims geben sich mit einem Akustikkonzert am 4. September die Ehre in Remscheid.
  • Melissa Wienzek
    vonMelissa Wienzek
    schließen

Beim geplanten „Liebe & Musik Open Air Festival“ vom 20. August bis 8. September ist der RGA offizieller Medienpartner.

Remscheid. Inhaber der RGA-Karte erhalten somit einen Rabatt von zehn Prozent je Ticket, gültig für maximal zwei Tickets für Karten-Inhaber. Der Vorverkauf hat begonnen, die Eintrittskarten sind in den Vorverkaufstellen von Remscheid live erhältlich – also bei Gottlieb Schmidt, Alleestraße 29, im Rotationstheater, Kölner Straße 10 in Lennep, und im Reisebüro Hallen, Kreuzbergstraße 27a in Lüttringhausen. Zudem können die Tickets auch online gebucht und ausgedruckt werden.

Namhafte Künstler haben die Veranstalter für das Open-Air-Festival auf dem Schützenplatz verpflichten können. Unter anderem die Söhne Mannheims, Laith Al-Deen, Gentleman, Mic Donet, Milow, Glasperlenspiel sowie Gestört aber Geil. Auch die Kölner Bands, Kasalla und Brings haben zugesagt. Im Bereich Comedy und Kabarett konnten Torsten Sträter und die Gruppe von „RebellComey“ bestätigt werden. Des Weiteren kommt eine Band, die ein „Avicii-Live Tribute“ spielt. Geplant sind coronakonforme Zweier-Lounges an der frischen Luft. -mw-

remscheid-live.de

Artikel vom 25. Mai 2021

Liebe & Musik Open Air Festival: Diese Künstler sind dabei

Veranstalter aus Berlin plant eine Konzertreihe vom 20. August bis 8. September auf dem Schützenplatz – Karten sind über Remscheid-Live bestellbar.

Remscheid. Liebe und Musik – das sind eigentlich nicht zwei Dinge, sondern nur eins. Jedenfalls für die Veranstalter von Luv’n Musiq Entertainment GmbH aus Berlin. Daher plant das Team mit Wurzeln in Remscheid und Solingen das erste Liebe & Musik Open Air Festival vom 20. August bis 8. September auf dem Schützenplatz. Der Veranstalter geht damit aktuell ein wirtschaftliches Risiko ein, denn kein Veranstalter in ganz Deutschland weiß, wie sich die pandemische Lage weiter entwickelt. Dennoch setzt das Luv’n-Musiq-Entertainment-Team alle Hoffnungen auf den Sommer – und will den Bergischen Kultur liefern. Mit einem durchdachten, mehrseitigen Hygienekonzept gemäß den tagesaktuellen Corona-Regeln. Geplant sind immer Zwei-Personen-Lounges. Der Vorverkauf ist gestartet. Wir geben einen Überblick über die geplanten Termine. Auch Torsten Sträter soll folgen.

Singer/Songwriter Milow kommt am 1. September mit Gitarre.

Samstag, 21. August, 16 Uhr: Avicci Live Tribute Das Aviccii Live Tribute ist – wie der Name schon sagt – ein Tribut an den 2018 verstorbenen schwedischen DJ Avicii. Mit „Wake me up“, „Without You“ und „Levels“ landete er weltweite Hits. Aviciis elektronische Hits werden hierbei von Musikern und Sängern live auf dem Schützenplatz gespielt. Auch Glasperlenspiel sollen am 21. August auftreten.

Tickets: Lounge für 2 Personen, Preisgruppe 1: 52,20 Euro, Lounge für 2 Personen in der Preisgruppe 2: 42,40 Euro

Sonntag, 22. August, 20 Uhr: Kasalla Kasalla, eine der erfolgreichsten Mundart-Bands Kölns, die sich längst durch den Charterfolg ihrer Alben und etlicher TV-Auftritte auch überregional einen Namen gemacht hat, zeichnet sich durch ihre musikalische Vielfalt aus. Ihr Zuhause ist der Rock, aber sie bewegen sich auch spielerisch zwischen den Genres Chanson, Folk, Elektro und Funk, aber immer im kölschen Dialekt.

Tickets: Lounge für 2 Personen Preisgruppe 1: 93,90 Euro, Lounge für 2 Personen Preisgruppe 2: 86,70 Euro

Mittwoch, 1. September, 20 Uhr: Milow Milow, der belgische Singer/Songwriter mit der charismatischen Stimme, ist mit seinen Songs und Alben international erfolgreich. Seine Hits sind im Dauereinsatz bei den Radiosendern und bleiben sofort im Ohr. Trotz der vielen Auszeichnungen hat sich der Sänger seine Lässigkeit bewahrt und kommt mit seiner Gitarre gern auf Festivals.

Tickets: Lounge für 2 Personen Preisgruppe 1: 99,60 Euro, Lounge für 2 Personen Preisgruppe 2: 93,60 Euro

Freitag, 3. September, 20 Uhr: Gestört aber Geil Das deutsche DJ-Duo ist seit zehn Jahren fester Bestandteil der nationalen Club- und Partyszene. Mit ihrer Mischung aus Pop und entspanntem Techno, aber auch deutschsprachigen Balladen mit Deephouse-Klänge sind sie auf den großen Festivals zu Hause.

Tickets: Lounge für 2 Personen Preisgruppe 1: 79,40, Lounge für 2 Personen Preisgruppe 2: 72,20 Euro

Samstag, 4. September, 20 Uhr: Söhne Mannheims Seit mehr als 25 Jahren sind die Söhne Mannheims eine der erfolgreichsten deutschen Bands. Ein multikulturelles Kollektiv mit einem Sound zwischen Soul, Hip-Hop, Rock und Reggae. Ihre größten Hits wie „Und wenn ein Lied“, „Das hat die Welt noch nicht gesehen“, „Vielleicht“ brachten den Musikern 18 Gold- und acht Platin-Alben ein. Das Open-Air-Konzert in Remscheid kommt akustisch daher. Auf dem Programm stehen neben Hit-Klassikern aus mehr als 26 Jahren Bandgeschichte auch neue Songs wie „Moral“, „Miracle“ – und die gerade frisch erschienene Söhne-Mannheims-Single „Eine Million Lieder“.

Tickets: Lounge für 2 Personen Preisgruppe 1: 101,20,

Lounge für 2 Personen Preisgruppe 2: 94,50 Euro

Sonntag, 5. September, 20 Uhr: Rebell Comedy Rebell Comedy ist ein 2006 gegründetes Stand-up-Comedy-Ensemble. Dazu gehören bis heute die Gründer Babak Ghassim und Usama Elyas. Mit dabei sind auch Benaissa Lamroubal, Hany Siam, Alain Frei, Enissa Amani. Die Remscheider dürfen sich überraschen lassen.

Tickets: Lounge für 2 Personen Preisgruppe 1: 84,30 Euro, Lounge für 2 Personen Preisgruppe 2: 77,10 Euro

Brings liefert energiegeladene kölsche Töne am 6. September.

Montag, 6. September, 20 Uhr: Brings Brings, die Kölner Mundart-Band, die als klassische Rockband begann und im Jahr 2000 einen musikalischen Stilwechsel hin zur Party- und Stimmungsmusik vollzogen hat. Sie sorgt mit ihrer energiegeladenen Bühnenperformance und den stimmungsvollen Songs mit typischen Polka-Elementen für Stimmung.

Tickets: Lounge für 2 Personen Preisgruppe 1: 78,80 Euro, Lounge für 2 Personen Preisgruppe 2: 72 Euro

Mittwoch, 8. September, 20 Uhr: Gentleman Gentleman – Deutschlands bekanntester Reggae-Musiker. Seit mehr als 20 Jahren bereichert er die Charts mit seinen englischsprachigen Reggae-Songs und hat schon etliche Auszeichnungen erhalten. Mit „Blaue Stunde“ hat Gentleman nun erstmals ein deutsches Album veröffentlicht. Gute Laune garantiert!

Tickets: Lounge für 2 Personen Preisgruppe 1: 103,50 Euro, Lounge für 2 Personen Preisgruppe 2: 96,30 Euro

Gentleman, Deutschlands erfolgreichster Reggae-Musiker kommt am 8. September.

Alle Tickets können online gebucht werden:

www.remscheid-live.de

Corona-Lage

Sollte die Corona-Lage im Sommer angespannt sein und das Festival unmöglich machen, müsste das Event abgesagt werden. In diesem Fall würden die Gäste automatisch ihr Ticket-Geld zurückerstattet bekommen, betont Luv’n Musiq Entertainment.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Ab morgen wieder Termine für Erstimpfung - Inzidenz liegt in Remscheid bei 9,0
Corona: Ab morgen wieder Termine für Erstimpfung - Inzidenz liegt in Remscheid bei 9,0
Corona: Ab morgen wieder Termine für Erstimpfung - Inzidenz liegt in Remscheid bei 9,0
Tankbetrüger in Remscheid und Wermelskirchen unterwegs
Tankbetrüger in Remscheid und Wermelskirchen unterwegs
Tankbetrüger in Remscheid und Wermelskirchen unterwegs
Die Müngstener Brücke wird Europas erster Brücken-Klettersteig
Die Müngstener Brücke wird Europas erster Brücken-Klettersteig
Die Müngstener Brücke wird Europas erster Brücken-Klettersteig
Corona: Diese Regeln gelten ab Samstag in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten ab Samstag in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten ab Samstag in Remscheid

Kommentare