Lennep Offensiv reagiert

Lenneper Weihnachtstreff ist endgültig abgesagt

Der Marketingverein Lennep Offensiv reagiert auf die Entwicklung der Covid-19-Infektionszahlen und sagt den Lenneper Weihnachtstreff in der Altstadt ab.
+
Der Marketingverein Lennep Offensiv reagiert auf die Entwicklung der Covid-19-Infektionszahlen und sagt den Lenneper Weihnachtstreff in der Altstadt ab.

Der Marketingverein Lennep Offensiv reagiert auf die jüngste Corona-Entwicklung.

Remscheid. Eine wirkliche Überraschung ist es nicht mehr. Der Marketingverein Lennep Offensiv reagiert auf die Entwicklung der Covid-19-Infektionszahlen und sagt den Lenneper Weihnachtstreff in der Altstadt ab. Die Veranstaltung sollte vom 10. bis 13. Dezember auf dem Alten Markt in der Altstadt stattfinden.

Bis in den Frühherbst hätten die Aktiven des Vereins noch etwas Hoffnung gehabt, dass es bei einem Abflauen der Corona-Pandemie eventuell eine Chance für den Weihnachtstreff geben könnte. Die neuste Entwicklung habe alle Erwartungen zunichtegemacht, heißt es in einer Mitteilung von Lennep Offensiv.

Ein gemütliches Weihnachtsdorf mit freundschaftlicher Atmosphäre und netten Gesprächen in geselliger Runde wäre nicht zu realisieren, bedauert der Marketingverein. Selbst wenn eine solche Veranstaltung mit Auflagen überhaupt genehmigt werden würde, wäre es nicht die Art von Beisammensein, wie der Verein oder die Besucher es erwarten würden. „Wir haben uns im Vorstand deshalb schweren Herzens entschlossen, den Weihnachtstreff abzusagen“, teilt der Vereinsvorsitzende Thomas Schmittkamp mit.

Welche Aktivitäten und Veranstaltungen es im nächsten Jahr geben und wie es weitergehen wird, sieht der Verein mit vielen Fragezeichen versehen – und abhängig von der Coronasituation. Trotz dieser widrigen Umstände rüste sich der Marketingverein für den Fall, dass sich die Lage 2021 wieder normalisiere, um dann mit den Festivitäten durchzustarten, gibt sich Lennep Offensiv optimistisch.

Ebenfalls abgesagt hat der Marktingverein bereits den Lenneper Adventskalender, dessen erstes Türchen sich am 1. Dezember bei der evangelischen Kirchengemeinde an der Berliner Straße öffnen sollte. Bis auf den Lenneper Stammtisch konnte der Verein in diesem Jahr seit dem Beginn der Pandemie im März keine seiner ursprünglich geplanten Veranstaltungen durchführen. Bisher noch nicht gecancelt ist der verkaufsoffene Sonntag am 1. Advent, 29. November, der in allen Remscheider Stadtteilen stattfinden soll. -ma-

Aktuelle Informationen zur Corona-Situation in Remscheid erhalten Sie in unserem Corona-Blog.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenzwert liegt bei 158,1
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenzwert liegt bei 158,1
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenzwert liegt bei 158,1
Heiligabend-Event noch nicht final genehmigt
Heiligabend-Event noch nicht final genehmigt
Heiligabend-Event noch nicht final genehmigt
Brand an Hentzenallee: Scheiben reißen
Brand an Hentzenallee: Scheiben reißen
Brand an Hentzenallee: Scheiben reißen
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid

Kommentare