Publikumsmagnet

H2O steigert seine Besucherzahlen

Rund 436 000 Gäste besuchten 2019 das H2O. Archivfoto: rk
+
Rund 436.000 Gäste besuchten 2019 das H2O. 

Das H2O in Lennep blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück.

  • Die Sauna des H2O in Lennep darf sich weiterhin zu den besten Saunen Deutschlands zählen.
  • 2019 besuchten knapp über 585.000 Bade- und Saunagäste das H2O. 
  • H2O erhält fünf von fünf möglichen Sternen.

Das geht aus einer Mitteilung der Stadtwerke hervor. So sei es im 23. Betriebsjahr des Bades gelungen, die Besucherzahlen im Vergleich zum Vorjahrum 3,1 Prozent zu steigern: „Insgesamt konnten rund 436 000 Gäste begrüßt werden, davon 341 000 in der Wasserlandschaft und 95 000 in der Saunalandschaft.“ 2018 besuchten noch etwa 422 000 Bade- und Saunagäste das H2O. 

Rechne man die Vereins- und Schulschwimmer im Sportbad am Park hinzu, hätten die Bäder der H2O GmbH im Jahr 2019 knapp über 585.000 Besucher gehabt. Zu den Publikumsmagneten im H2O gehörten wieder die langen Sauna-Nächte, heißt es in der Mitteilung. wey

Das H2O zählt zu den besten Saunen Deutschlands

Die Sauna des H2O in Lennep darf sich weiterhin zu den besten Saunen Deutschlands zählen. Der Deutsche Sauna Bund verlieh dem Tochterunternehmen der Stadtwerke am Donnersag ein weiteres Mal sein höchstes Qualitätszeichen „Premium“. Von den deutschlandweit 2300 Saunabetrieben tragen nur 90 diesen besonderen Titel. In Nordrhein-Westfalen gibt es 17 Premium-Saunen.

Dieter Gronbach, Vizepräsident des Deutschen Sauna Bundes und Vorsitzender des Qualitätsausschusses, verlieh dem H2O die Auszeichnung für weitere drei Jahre und vergab damit erneut fünf von fünf möglichen Sternen. Das Qualitätszeichen ähnelt bewusst der Klassifizierung von Hotelbetrieben und soll den Saunagänger darüber informieren, welches Angebot in der Anlage zu erwarten ist. Die Chefs gaben das Lob an die 100 Mitarbeiter zurück

Deutscher Sauna Bund vergibt fünf Sterne

Für die Bewertung bekam das H2O im Winter den unangekündigten Besuch eines Testers. Der prüfte die Sauna in einem sogenannten „Mystery-Check“ nach 40 Kriterien: Wie ist es um die Wasserqualität bestellt? Wie um die Sauberkeit? Wie um die Freundlichkeit des Personals? Wie um die bauliche Situation?

Das Ergebnis: Seit der ersten Prüfung 2012 „wurde das Angebot quantitativ und qualitativ erweitert und gesteigert“, erklärte Chefprüfer Dieter Gronbach. Insbesondere gefiel die „Gestaltung und das Angebot der Außensaunen im abwechslungsreichen Saunadorf, die umfangreichen Massage- und Wellnessanwendungen“ sowie das Angebot und die Servicequalität in der Gastronomie.

Christian Liese, Manager des Bade- und Saunabetriebes, gab das Lob an seine Mitarbeiter weiter. 100 Beschäftigte zählt das H2O in Lennep. Ohne ihr Engagement und ihr Herzblut sei ein solcher Standard nicht zu halten, erklärte Liese im RGA-Gespräch.

Die Auszeichnung ist für das Team zugleich Verpflichtung für die Zukunft. Denn in drei Jahren dürfte sich das H2O erneut um den Premium-Titel bewerben. „Es ist unser Ziel, im weiten Umkreis die Freizeitanlage Nummer eins zu sein“, erklärte dazu Prof. Dr. Thomas Hoffmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Remscheid. Der Wettbewerb im Freizeitbereich hat an Schärfe zugenommen. Das H2O spielt dabei die Qualitätskarte. Ein Garten der Sinne, ein Gradierwerk stellen auf Dauer kein Alleinstellungsmerkmal dar. Die hohe Kundenzufriedenheit, die dem Team aufs Neue beschieden wurde, dagegen schon. ric

Bereits mit dem Geschäftsjahr 2018 zeigte sich Geschäftsführer Prof. Dr. Thomas Hoffmann zufrieden mit der Entwicklung des H2O. So sei es dem Sauna- und Badeparadies auch im 22. Betriebsjahr gelungen, „die Besucherzahlen zu bestätigen“.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

H2O öffnet am Montag wieder - Sauna vorerst weiter geschlossen
H2O öffnet am Montag wieder - Sauna vorerst weiter geschlossen
Wir hätten noch Stunden auf Opas Dachboden verbringen können
Wir hätten noch Stunden auf Opas Dachboden verbringen können
Giftraupen sind eine „typische Gefahr“ im Wald
Giftraupen sind eine „typische Gefahr“ im Wald
Stadtverwaltung bittet zum Probesitzen auf die Alleestraße
Stadtverwaltung bittet zum Probesitzen auf die Alleestraße

Kommentare