1,3 Millionen Euro werden investiert

Land baut im Eschbachtal Becken gegen Überflutung

+
Projektleiter Rudolf Klopstein auf der Baustelle im Eschbachtal. Die Firma Dohrmann kümmert sich derweil um die Asphaltarbeiten.

Nach jahrelanger Planung sind die Arbeiten im Eschbachtal gestartet. 1,3 Millionen Euro werden investiert.

Es dampft und knistert derzeit im Eschbachtal: Dort, wo sonst 400 Freibadgäste parken, tragen die Mitarbeiter des Remscheider Bauunternehmens Dohrmann gerade eine neue Asphaltschicht auf. Denn darunter ist bereits ein neuer, meterlanger Kanal verlegt worden. Lesen Sie hier mehr über das Großprojekt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Inzidenzwert steigt weiter auf 176,9 - Einsatzkräfte der Bundeswehr unterstützen weiter
Corona: Inzidenzwert steigt weiter auf 176,9 - Einsatzkräfte der Bundeswehr unterstützen weiter
Corona: Inzidenzwert steigt weiter auf 176,9 - Einsatzkräfte der Bundeswehr unterstützen weiter
Bewohnerin schreckt Einbrecher auf
Bewohnerin schreckt Einbrecher auf
Bewohnerin schreckt Einbrecher auf
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Verpuffung in Fahrerkabine: Mann verletzt
Verpuffung in Fahrerkabine: Mann verletzt
Verpuffung in Fahrerkabine: Mann verletzt

Kommentare