Lüttringhausen

Fußgänger (79) angefahren

Ein Polizist steht an einem Polizeiwagen.
+
Ein Polizist steht an einem Polizeiwagen (Symbolfoto).
  • vonKerstin Neuser
    schließen

Remscheid. Ein 79-jähriger Fußgänger ist am Sonntag auf der Kreuzbergstraße angefahren worden.

Der Mann wollte bei "Grün" an der Fußgängerampel Kreuzbergstraße/Ecke Klausener Straße in Richtung Tankstelle gehen. Zur gleichen Zeit wollte ein ebenfalls 79-jähriger Mann in seinem Auto von der Klausener Straße in die Kreuzbergstraße abbiegen. Dabei fuhr er den Fußgänger an. Der Mann wurde auf die Motorhaube gehoben und stürzte zu Boden.

Er wurde ins Klinikum gebracht. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Neue Zahlen - Ausgangssperre im Oberbergischen bleibt
Corona: Neue Zahlen - Ausgangssperre im Oberbergischen bleibt
Corona: Neue Zahlen - Ausgangssperre im Oberbergischen bleibt
Lockdown-Verlängerung: Wie es in NRW jetzt weitergeht
Lockdown-Verlängerung: Wie es in NRW jetzt weitergeht
Lockdown-Verlängerung: Wie es in NRW jetzt weitergeht
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Tödlicher Pilz bedroht Feuersalamander
Tödlicher Pilz bedroht Feuersalamander
Tödlicher Pilz bedroht Feuersalamander

Kommentare