Einsatz

Vier Verletzte bei Unfall in der Königstraße

Die Königstraße in Remscheid ist nach einem schweren Autounfall noch mindestens bis 13 Uhr gesperrt.
+
Die Königstraße in Remscheid war nach einem schweren Autounfall gesperrt.

Die Königstraße in Remscheid war nach einem schweren Autounfall gesperrt.

Remscheid. Gegen 11 Uhr war ein Fahrzeug in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem anderen Auto kollidiert. Vier Personen wurden durch den Zusammenprall verletzt, drei von ihnen wurden ins Sana-Klinikum Remscheid gebracht, eine Person in das städtische Krankenhaus Solingen. Beide Wagen wurden bei dem Unfall schwer beschädigt. 

Neben der medizinischen Versorgung durch den Rettungsdienst übernahm die Feuerwehr die Aufnahme von ausgelaufenen Betriebsmitteln. Während dieser Maßnahmen musste die Königstraße voll gesperrt werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

A46 weiter gesperrt, in Remscheid blieb es bei kleinen Einsätzen
A46 weiter gesperrt, in Remscheid blieb es bei kleinen Einsätzen
A46 weiter gesperrt, in Remscheid blieb es bei kleinen Einsätzen
Corona: Weniger bestätigte Neuinfektionen - Inzidenz sinkt auf 89,8
Corona: Weniger bestätigte Neuinfektionen - Inzidenz sinkt auf 89,8
Corona: Weniger bestätigte Neuinfektionen - Inzidenz sinkt auf 89,8
Neuerungen greifen ab diesem Montag
Neuerungen greifen ab diesem Montag
Neuerungen greifen ab diesem Montag
Spaziergänger finden zwei ausgesetzte Meerschweinchen
Spaziergänger finden zwei ausgesetzte Meerschweinchen
Spaziergänger finden zwei ausgesetzte Meerschweinchen

Kommentare