Dach ist undicht

Kirche Tannenhof: Schaden größer als vermutet

+
2021 soll das Gerüst wieder von der Kirche verschwunden sein. Dann wird der Tannenhof 125 Jahre alt.

Das Dach der Kirche Tannenhof ist undicht - und das ist nicht die einzige Baustelle. Anderen Gotteshäusern in Remscheid geht es nicht besser.

Es tropft. Zuletzt war noch alles trocken, jetzt aber breitet sich Regenwasser auf dem Holzboden des Tonnengewölbes aus. Pfarrer Uwe Leicht wird dem Dachdecker Bescheid geben. Er soll das Dach seiner Kirche notdürftig flicken, bevor die Feuchtigkeit für weitere Schäden an dem 113 Jahre alten Gotteshaus der Stiftung Tannenhof verantwortlich ist. Schließlich ist alles eh schon viel schlimmer als ursprünglich angenommen. 

1,5 Millionen Euro hat das Psychiatrische Krankenhaus für die Sanierung der Kirche veranschlagt. Dass es dabei bleibt, ist gegenwärtig mehr als fraglich. „Eigentlich hatten wir vom Hauptdachstuhl nur die Schiefern erneuern wollen“, sagt Uwe Leicht. Doch die Dachdecker stellten fest: Das ist längst nicht die einzige, dringend notwendige Baustelle. Was das Problem im Kirchturm ist, vor welchen Herausforderungen andere Kirchengebäude in Remscheid stehen und was es für eine findige Idee gibt, um die Sanierung zu finanzieren, lesen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Um 18 Uhr: Kantor streamt heute sein Orgelkonzert
Um 18 Uhr: Kantor streamt heute sein Orgelkonzert
Einzelhändler gehen an ihre Grenzen
Einzelhändler gehen an ihre Grenzen
Schutzschirm für Gastronomie gefordert
Schutzschirm für Gastronomie gefordert
Lennep Offensiv: Turm leuchtet jeden Abend
Lennep Offensiv: Turm leuchtet jeden Abend

Kommentare