Veranstaltung wird gestreamt

Krisenstab talkt heute – Fragen sind willkommen

Horst Kläuser wird am kommenden Freitag mit Verantwortlichen der Stadt Remscheid über die Corona-Lage sprechen. Archivfoto: Horst Kläuser
+
Horst Kläuser wird am Freitag mit Verantwortlichen der Stadt Remscheid über die Corona-Lage sprechen.

Horst Kläuser spricht heute mit den Krisenverantwortlichen der Stadt.

Von Katharina Birkenbeul

Remscheid. Aus „Kall nit - talk!“ wird „Kall nit - Corona!“: Am heutigen Freitag, 12.  Februar, trifft Moderator Horst Kläuser im Teo Otto Theater auf die Verantwortlichen im Corona-Krisenstab. Auf dem Programm: Fragen zur Pandemie in Remscheid, zum Fortgang der Impfungen und zur Gesamtlage der Stadt. Wer mag, steuert selbst Fragen bei.

Publikum wird aber natürlich keines anwesend sein. Die Veranstaltung wird im Stream auf Youtube übertragen und später in gekürzter Version weiterhin zu sehen sein. Damit trotzdem die Fragen der Bürger beantwortet werden können, dürfen vorab Fragen an die Gesprächsrunde per E-Mail (info@stattrat.de) eingereicht werden.

Der Hintergrund: Mitten in der Pandemie arbeiten Helfer, Ärzte, Politiker oder Menschen in den Verwaltungen daran, das Virus in den Griff zu bekommen. Da Horst Kläuser seine Talkshow „Kall nit -talk!“ wie alle anderen nicht vor Publikum durchführen kann, habe er die Verantwortlichen gebeten, Fragen für das einmalige Online-Format zu beantworten, um Einblicke in deren Arbeit zu gewähren.

Zu Gast sind am heutigen Freitag Dr. med. Bettina Stiel-Reifenrath, Kreisstellenvorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung, Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz (SPD), Krisenstabsleiter Thomas Neuhaus (Grüne), Dr. Frank Neveling, Leiter des Gesundheitsamtes, und Guido Eul-Jordan, Amtsleiter der Feuerwehr und Impf-Einsatzleiter.

Natürlich würden die geltenden Hygiene- und Corona-Regeln eingehalten, sagt Kläuser: Die „Kall nit“-Gäste würden mit ausreichendem Abstand im Theater Platz nehmen. Für sie gelte Maskenpflicht bis zum Platz und alle würden vorab einem PoC-Schnelltest unterzogen.

Der Stream wird am 12. Februar, ab 18.30 Uhr, unter dem folgenden Link abzurufen sein:

https://t1p.de/wmjb

„Kunst und Kultur in Remscheid“ plant weiteren Streaming Day – Erlös des Werkes von Claudia Fey erhält das Caritas Tagescafé.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Tanzfabrik startet mit neuem Konzept durch
Tanzfabrik startet mit neuem Konzept durch
Tanzfabrik startet mit neuem Konzept durch
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Coronavirus: Der Blog für Remscheid - Teil 9
Coronavirus: Der Blog für Remscheid - Teil 9
Coronavirus: Der Blog für Remscheid - Teil 9
Zeuge belastet 17-Jährigen schwer
Zeuge belastet 17-Jährigen schwer
Zeuge belastet 17-Jährigen schwer

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare