Pandemie

Remscheid hilft Künstlern mit Notfallfonds

Karl Heinz Humpert (CDU) brachte den Stein ins Rollen. Foto: DS
+
Karl Heinz Humpert (CDU) brachte den Stein ins Rollen.

Die Bezirksregierung in Düsseldorf hat grünes Licht gegeben.

Remscheid darf einen Kulturfonds in Höhe von 200 000 Euro auflegen, mit dem Remscheider Künstler und Einrichtungen in der Corona-Krise unterstützt werden. Das teilt der Kulturausschuss-Vorsitzende Karl Heinz Humpert (CDU) mit. Er hatte im Juni einen entsprechenden Antrag eingebracht. Die Kulturpolitiker, die am Mittwoch in der Gedenkstätte Pferdestall zusammenkamen, empfehlen dem am Donnerstag tagenden Hauptausschuss, dem Dringlichkeitsbeschluss zuzustimmen – was als sicher gilt.

Danach können Remscheider Künstler, die bei der Künstlersozialkasse geführt werden, aber auch Institutionen wie das Rotationstheater oder Vereine wie die Heimatbühne Lüttringhausen bis 31. Dezember einen Antrag bei der städtischen Kulturförderung stellen. Der Kulturausschuss entscheidet über die Anträge.

Wo kommt das Geld her?

Weil im Teo Otto Theater aufgrund der Pandemie Veranstaltungen ausfielen und die Stadt weniger an die Bergische Symphoniker GmbH abführen musste, weil die Musiker in Kurzarbeit sind, wurden rund 200.000 Euro eingespart. Dieses Geld wird nun für andere Kulturschaffende eingesetzt. „Ich bin sehr froh, dass der Notfallfonds zum Tragen kommt und den Remscheider Künstlern geholfen wird“, sagt Humpert. -mw-

Die Remscheider Kulturfreunde halten dem Teo Otto Theater die Treue. So zahlreich standen sie am ersten Tag des Ticketverkaufs nach der Corona-Zwangspause vor der Theaterkasse, dass Theaterleiter Lutz Heinrichs zur Vorstellung der neuen touristischen Internetseite der Stadt den einfachen, aber treffenden Satz formulierte: „Die Bude ist voll.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Auto überschlägt sich auf Solinger Straße
Auto überschlägt sich auf Solinger Straße
Auto überschlägt sich auf Solinger Straße
Neuer Penny eröffnet vielleicht im Juli
Neuer Penny eröffnet vielleicht im Juli
Neuer Penny eröffnet vielleicht im Juli
Corona: Inzidenzwert 247,0 - Ausgangssperre in Remscheid ab heute
Corona: Inzidenzwert 247,0 - Ausgangssperre in Remscheid ab heute
Corona: Inzidenzwert 247,0 - Ausgangssperre in Remscheid ab heute
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz in Remscheid sinkt weiter
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz in Remscheid sinkt weiter
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz in Remscheid sinkt weiter

Kommentare