Prozess

Remscheid: Gericht verurteilt Bewährungshelferin

+

Die 45-Jährige hatte Verkaufserlös veruntreut.

Eine frühere Remscheider Bewährungshelferin wurde vom Amtsgericht in Wuppertal ein weiteres Mal wegen Untreue verurteilt. Die Frau soll den Fiat Panda eines Straftäters unter der Hand verkauft und den Erlös von 2400 Euro nicht dem Autoeigentümer gegeben, sondern für sich behalten haben.

Lesen Sie hier, welches Urteil nun gegen die Frau gefällt worden ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gegen Homophobie: Remscheid hisst Zeichen der Akzeptanz
Gegen Homophobie: Remscheid hisst Zeichen der Akzeptanz
Vatertag: Spaß in der Gruppe fällt diesmal aus
Vatertag: Spaß in der Gruppe fällt diesmal aus
Kirchenfenster summt am heutigen Weltbienentag
Kirchenfenster summt am heutigen Weltbienentag
H2O und Sportbad öffnen nicht am 30. Mai
H2O und Sportbad öffnen nicht am 30. Mai

Kommentare