Einsatz

Fußgängerin bei Unfall auf der Ringstraße schwer verletzt

+

Bei einem Unfall am Mittwochmorgen gegen 7.45 Uhr wurde eine Fußgängerin auf der Ringstraße von einem Pkw angefahren.

Eine 24-jährige Remscheiderin hatte beabsichtigt, mit ihrem Ford vom Talsperrenweg nach links auf die Ringstraße abzubiegen. Dabei übersah sie eine 55-jährige Fußgängerin, die im gleichen Moment die Ringstraße über die Fußgängerfurt in Richtung Rospattstraße überqueren wollte.

Die Fußgängerin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden. red

Brandgeruch führte am Mittwochmorgen zu einem Feuerwehreinsatz im Ämterhaus am Friedrich-Ebert-Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona-Regeln: Was passiert mit den Kontaktdaten beim Friseur?
Corona-Regeln: Was passiert mit den Kontaktdaten beim Friseur?
Michels Wortschatz ist explodiert!
Michels Wortschatz ist explodiert!
Pfingsten: Bürgermeister bitten Deutsche, nicht nach Holland zu reisen
Pfingsten: Bürgermeister bitten Deutsche, nicht nach Holland zu reisen
CDU: Zeugnisübergabe wegen Corona im Autokino
CDU: Zeugnisübergabe wegen Corona im Autokino

Kommentare